Mainboards

MSI B450 Tomahawk Max Newsbild 1Mitte des Jahres 2019 hat MSI neue Mainboards angekündigt, welche sich von einigen vorherigen Modellen nur geringfügig unterscheiden. Um eine höhere Kompatibilität mit den verschiedenen AMD Ryzen Prozessoren zu ermöglichen, wurde den Boards ein größerer Bios-Chip spendiert. Erkennbar sind die Platinen am Zusatz "Max". Exemplarisch musste das MSI B450 Tomahawk Max es mit dem AMD Ryzen 3700X aufnehmen. Kann es mit den X570 Platinen mithalten?

MSI MPG X570 Gaming Edge WIFI NewsbildDas MSI MPG X570 Gaming Edge WIFI kann bzw. muss mit einem Preis von ~190€ noch fast zu den Einstiegs-Mainboards mit dem aktuellen AMD Chipsatz gezählt werden. Es geht zwar auch ein gutes Stück günstiger, nur nutzen die Probanden dann nur einen Bruchteil des Potenzials des Chipsatzes. Aber auch in der 200€-Klasse gibt es noch Luft nach oben. Die Ausstattung des Gaming Edge WIFI soll sich sozusagen an den genügsamen Gamer richten, dem die Optik des Mainboards nicht völlig egal ist. Schick anzusehen sind die Boards der Serie nämlich auch mit Intel Sockel. Wie sich das Brett gegen die teils deutlich teurere Konkurrenz im Testfeld schlägt, erfährst du folgend.

X570 MainboardsMit den neuen AMD Ryzen 3000 CPUs, wurden auch neuen Mainboards mit AMD X570 Chipsatz ins Rennen geschickt. Nachdem wir die Platinen von ASUS, MSI und Gigabyte bereits grob vorgestellt hatten, soll hier noch einmal ein Überblick geschaffen werden.

biostar racing z490gta evo newsbildDas Biostar Racing Z490GTA Evo stellt das aktuelle Top-Modell des Herstellers für den Sockel 1200 dar und kostet dennoch nur ~240€. Damit entgeht der Hersteller dem Trend, die Platinen der neuen Intel Plattform übermäßig teuer zu gestalten. Natürlich ist die Ausstattung weniger opulent, aber nicht jeder braucht ein vollgestopftes Mainboard. Erhält man als Käufer hier also einen Preis-Leistungs-Tipp?

MSI MEG X570 ACE NewsbildMit der Einführung der AMD Ryzen 3000 Prozessoren haben sich die Mainboard-Hersteller ein Herz gefasst und das Sortiment an X570 Brettern deutlich breiter aufgestellt. MSI hat die Situation bspw. auch dazu genutzt, dass neue Namensschema beim Sockel AM4 sowie die Top-Boards für diesen Sockel einzuführen. So zum Beispiel auch das MSI MEG X570 ACE, welches in diesem Test vorstellig wird. Argumente für die Platine sind ein cleveres Layout, gute Kühlung sowie die Anschlussvielfalt. Wie unser Fazit ausfällt, erfahrt ihr folgend.

AMD B550 Uebersicht newsbildNachdem AMD zunächst nur den X570 Chipsatz für die Nutzung von PCIe Gen4 auf dem Sockel AM4 veröffentlichte, folgt lange Zeit später nun der B550 Chipsatz, der dies ebenfalls erlaubt. Die schnelleren Lanes stammen hier allerdings nur von der CPU, der Chipsatz steuert aber zumindest nun auch PCIe Gen 3 Lanes bei. Folgend soll ein Überblick über alle B550 Mainboards von ASRock, ASUS, Biostar, MSI und Gigabyte verschafft werden.

Aktuelle News

Letzte Mainboard Testberichte