SSD, HDDs und mehr

Mit der ADATA SD600Q stellt der Hersteller eine neue externe SSD vor, welche sich durch mehrere Faktoren bewähren soll. Neben der Kompaktheit und Leichtigkeit, soll sie auch besonders robust und zudem auch schnell sein.

Western Digital hat die WD Black SSD vor kurzem durch die Black SN750 ersetzt. In diese Typenbezeichnung führt man nun auch die Einsteiger Blue-Serie ein und überführt gleichzeitig die WD Blue SN500 vom SATA zum PCIe Interface.

logo wdMit der Western Digital WD Black NVMe SSD hatte man bereits ein leistungsfähigeres Laufwerk nachgelegt. Die WD Black SN750 NVMe SSD soll in Sachen Performance noch einmal eine Schippe drauflegen und kommt mit geringerer Latenz und einem massiven EK Kühler.

logo toshibaAuf der CES 2019 präsentiert Toshiba die neuste NAND Generation. Der neue 96-Layer-BiCS-Flash-3D-QLC-Speicher kann nur bis zu 1 TB Kapazität mit nur einem Package leisten. Erstes Produkt ist die Toshiba BG4 SSD im winzigen M.2 1620 oder 2230 Format.

logo wdWestern Digital und SanDisk haben auf der CES 2019 im bereich der mobilen Speicher mehrere neue Produkte vorgestellt, welche robust, schnell oder mit hoher Kapazität überzeugen sollen - oder sogar mit allen Eigenschaften zusammen.

logo seagateSeagate stellt auf der CES 2019 im Fokus neue Speicherlösung auf SSD-Basis vor. Konkret zeigt man mit der Seagate FireCuda und BarraCuda 510 Serie schnelle NVMe Datenträger im M.2 Format sowie mit der Ironwolf 110 eine SATA SSD für den 24/7 NAS Einsatz.

Aktuelle News

Aktuelle Testberichte