SSD, HDDs und mehr

Mit der Patriot PXD M.2 PCIe Type-C SSD  wurde nun ein externes Modell mit 2TB Kapazität angekündigt. an. Natürlich mit einem PCIe Gen3 x4-Controller ausgestattet der die nominelle Datenraten von bis 10 Gbit/s erreichen soll, schreibt dieser Datenträger nach Geschwindigkeit und Durchsatz. Selbstredend ist die PXD auch mit einer USB 3.2 Type-C-Schnittstelle ausgestattet. Das 35 Gramm leichte Produkt gibt es in Kapazitäten von 512 GB bis 2 TB.

QNAP stellt die Quad-Core TS-x31K NAS Serie vor, die aus 1-Bay, 2-Bay und 4-Bay Modellen besteht. Die neue Serie möchte sich mit zentraler Datensicherung und Verwaltung, einen einfachen Dateizugriff und Austausch, funktionsreiche Multimedia-Anwendungen und einen sicheren Schutz durch Snapshots auszeichnen und dabei jederzeit Leistung zur Verfügung stellen können

Crucial hat zwei neue SSDs vorgestellt. Sowohl die Crucial P5, als auch die Crucial P2 setzen auf das NVMe Protokoll, werden also via PCIe angebunden. Unterschiede gibt es bei der Performance und dem Ausbau.

Der Hersteller Bostar stellt mit dem unibos BR-TB3-X4 ein externes Thunderbolt 3 NVMe-SSD-Gehäuse vor, welches mit einem Intel JH6340 Thunderbolt 3 Controller daher kommt und dem portablen Aluminiumgehäuse Übertragungsgeschwindigkeiten von bis zu 40 Gb/s ermöglichen soll. 

Gigabyte nennt die Aours Raid SSD 2TB als Option für Systeme ohne PCIe 4.0 Anbindung (z. B. Intel Z390), welche dennoch von Transferraten von über 6000 MB/s profitieren können. Zum Einsatz kommen dafür vier 512GB NVMe SSDs und ein Raid Controller.

Mit der Samsung Portable SSD T7 Touch zeigt der Hersteller eine weitere externe Speicherlösung. Das besondere ist der Fingerabdrucksensor, welcher für die Verschlüsselung des Laufwerks sorgt.

Aktuelle News

Aktuelle Testberichte