Grafikkarten

ASRock hat mit der Radeon RX 5700 XT Taichi X OC+ das eigene Top-Modell mit AMD Navi-GPU präsentiert. Die Grafikkarte setzt auf einen opulenten Kühler und kombiniert dies mit dem typischen Taichi.Design, welches man auch bei den Mainboards der Serie vorfindet.

MSI präsentiert zum Start der Custom-Designs der AMD Radeon RX 5700 und 5700 XT zwei Eigenkreationen. Während die MECH OC auf der Ventus basiert, hat man mit der EVOKE OC eine komplett neue Optik geschaffen.

Nachdem Anfangs nur das Referenz-Design der AMD Radeon RX 5700 und 5700 XT erhältlich war, kommen nun die ersten Custom Designs. ASUS präsentiert mit der ROG Strix, TUF Gaming X3 und Dual drei Eigenkreationen.

Gigabyte nutzt die neuen Nvidia GeForce RTX 20 Super GPUs als Ausgangspunkt für acht Grafikkarten. Komplett neu entwickelt wurden die Pixelbeschleuniger der AORUS, Gaming und Windforce Serie aber auch hier nicht.

Natürlich lässt sich auch ASUS nicht nehmen, neue Grafikkarten auf Basis der Nvidia GeForce RTX 20 Super GPUs nachzuschieben. Der Hersteller platziert die RTX 2060, 2070 und 2080 Super in den Serien ROG Strix, Dual EVO und Turbo EVO.

Die Nvidia GeForce RTX 20 Serie hat durch die Super Modelle Zuwachs erhalten bzw. wird zum Teil durch die neuen Modelle abgelöst. MSI hat insgesamt sieben Modelle vorbereitet, die in drei Serien einzuordnen sind.

Aktuelle News

Aktuelle Testberichte