Grafikkarten

Nachdem ASUS eine Preiserhöhung für ihre Grafikkarten und Mainboards angekündigt hat, ziehen EVGA und Zotac in den kommenden Monaten nach. Der Schritt wird aufgrund der gestiegenen Beschaffungs- und Produktionskosten für PC-Bauteile begründet.

MSI präsentiert ein neues Grafikkarten-Line-up auf Basis der NVIDIA GeForce RTX 3060 GPU. Wie alle Grafikprozessoren der RTX 30 Serie unterstützt die RTX 3060 das Dreiergespann der GeForce Gaming-Innovationen: NVIDIA DLSS, NVIDIA Reflex und NVIDIA Broadcast.

Es kündigen sich Notebooks mit Nvidias aktuellster Grafikkarten-Generation auf Basis der Ampere-GPUs an. Verbaut werden mobile Ableger der RTX 3080, RTX 3070 und RTX 3060.

Asus hat ihre Republic of Gamers (ROG) Strix GeForce RTX 30-Grafikkarten in einer weißen Variante vorgestellt. Die neuen Modelle kommen mit dem gleichen Board-Design wie die ursprüngliche ROG Strix RTX 30-Serie, jedoch wurden die "White" Versionen optisch aufgewertet.

Die kalifornische Grafikkartenschmiede XFX hat jetzt auch ein Modell auf Basis AMDs Radeon RX 6900 XT vorgestellt. XFX RX 6900 XT Speedster MERC 319 kommt mit einem mittlerweile üblichen Dreifachlüfter-Design und bietet eine deutliche Übertaktung gegenüber dem Referenz-Layout.

Nachdem im Netz schon die ASUS TUF Gaming Radeon RX 6900 XT und ASRock Radeon RX 6900 XT Phantom Gaming D 16G OC mit AMDs schnellster GPU aufgetaucht sind, zieht nun PowerColor nach und zeigt Bilder der RX 6900 XT Red Devil.

Aktuelle News

Aktuelle Testberichte