CPU und Prozessor

logo intelAnandtech hat über verschiedene Quellen Informationen zu einem neuen Intel Prozessor gesammelt. Demnach soll der Intel Core i9-9990XE zwar nur 14 Kerne bieten, dafür aber mit bis zu 5 GHz boosten. Gedacht ist die CPU allerdings scheinbar nur für den OEM Markt.

logo AMD RyzenNeben der neuen AMD Radeon VII führte der Hersteller auch die dritte AMD Ryzen Generation kurz vor. Dabei wurde das vermutete Chiplet-Design bestätigt, ebenso wie die Bereitstellung von PCI Express Lanes der vierten Generation. Bei vergleichbarer Leistung, zeigte sich ein Prozessor Live mit deutlich besser Effizienz als die Konkurrenz.

logo AMD RyzenStatt die Desktop Prozessoren auf Zen 2 Basis vorzustellen, machten die mobilen Ableger den Anfang. Anders als man bei der Bezeichnung vermuten könnte, bauen diese auf Zen +. Die Verbesserungen von AMD Ryzen 3000 Mobile betreffen daher hier nur eine leichte Erhöhung der Taktraten.

Logo AMDNachdem AMD Ryzen 3 2200G und Ryzen 5 2400G die ersten APUs mit Zen CPU und Vega GPU Architektur darstellten, wurden der AMD Athlon 200GE mit gleichen Vorteilen als günstiger Ableger veröffentlicht. Dieser erhält nun mit dem Athlon 220GE und 240GE dezent stärkere Geschwister.

logo AMD RyzenNach dem Erfolg der Ryzen 1000 und 2000 Serie, warten alle Hardware-Enthusiasten gespannt darauf, was AMD mit der nächsten Generation aus dem Hut zaubert. Gerüchten zu folge, muss man sich für endgültige Fakten bis zur CES 2019 gedulden. Diese besagen aber auch, dass man bei AMD Ryzen 3000 mit bis zu 16 Kernen auf Sockel AM4 und mit bis zu 5,1GHz rechnen kann.

logo intelGanz neu ist die Meldung der Intel Core Skylake X Refresh CPUs zwar nicht, nun sollen diese aber offiziell erhältich sein. Die Änderungen betreffen die Wärmeverbindung sowie Änderungen in Bezeichnung und Cache-Ausbau.

Aktuelle News

Aktuelle Testberichte