CPU und Prozessor

Der Intel Core i9-9990XE ist dem Namen nach zwar das Topmodell für den Sockel 2066, bietet jedoch nur 14 Kerne. Diese dürfen dafür bis über 5 GHz takten, was scheinbar die Energieaufnahme explodieren lässt.

In den Release Notes des letzten AIDA64 Updates wurde erneut ein potentiell neuer Prozessor entdeckt. Hier wird ein Intel Core i9-9900KFC aufgelistet. Die Abkürzung der Fastfood-Kette könnte auf eine Parallele zur Broadwell-Serie hinweisen.

logo intelBereits als die Intel CPUs der neunten Generation das Licht erblickten, wurde spekuliert, dass nur die K-CPUs verlötet werden würden. Ein geköpfter Intel Core i5-9400F zeigte sich nun nicht nur mit "Zahnpasta", sondern bringt auch eine andere interessante Eigenschaft zum Vorschein.

logo intelDie Konkurrenz für AMDs Threadripper 2990WX ist ab sofort käuflich. Der Preis des Intel Xeon W-3175X mit 28 Kernen ist mit 2.999 Dollar allerdings alles andere als ein Schnäppchen. Die passende Asetek 690LX-PN AiO ist für $399 zu haben.

logo intelDas Coffee Lake Refresh Lineup bekommt nach den KF-CPUs (ohne iGPU) noch weiteren Zuwachs. Gesichtet wurde ein Engineering Sample eines Intel Core i9-9900T. Das T-bedeutet auch hier, dass trotz acht Kernen eine TDP von 35W angegeben ist.

logo AMD RyzenAuf der Präsentation von AMD auf der CES 2019 demonstrierte man ein lauffähigen Prozessor mit Zen 2 Architektur und acht Kernen. Anhand von Bildern konnte man bereits erkennen, dass mehr Kerne möglich sind. Dies bestätigt sich nun anhand eines Eintrags einer AMD Matisse CPU mit 12 Kernen im UserBenchmark.

Aktuelle News

Aktuelle Testberichte