Gehäuse

Das kleine ITX-Raumwunder Node 304, aus dem Hause Fractal Design, konnte bereits in unserem Praxistest mehr als überzeugen. Nun bieten die skandienavier den kleinen Cube auch in einem schicken weißton an.

Mit der N-Series bzw. dem N200, N300, N400 und N600 kündigt Cooler Master neue Gehäuse an. Alle Modelle, auch das Micro-ATX-Gehäuse N200, bieten ausreichend Platz für mindestens einen großen 240-mm-Wasserkühlungsradiator.

Mit dem kompakten "Coolcube" erweitert Cooltek seine Produktpalette um ein besonders kompaktes HTPC-Gehäuse aus Aluminium. Der Würfel im minimalistischen Design ist komplett aus 1,5 mm starkem, schwarz eloxiertem Aluminium gefertigt. Der Coolcube bietet ein zeitlos edles Design, das perfekt mit jeder Umgebung harmoniert. Das Gehäuse ist für Mini-ITX Systeme ausgelegt und kann mit einem Standard-ATX Netzteil ausgerüstet werden.

Mit dem Talon läutet Xigmatek eine neue Reihe von Produkten ein, die nach und nach unter dem Label "Stealth" versammelt werden. Das Talon ist dabei ein komfortabler Midi-Tower mit einer grandiosen Optik und einer Vielzahl enorm praktischer Features, die man in dieser Form noch nie gesehen hat. So sorgen nicht allein die brachiale, aber nicht zu verspielte Formsprache oder die hauseigene Leather-Touch-Oberfläche an Frontstück und Deckel für staunende Blicke – besonders sticht beim Talon die Tatsache heraus, dass das gesamte ATX-Gehäuse deutlich nach vorn gewinkelt wurde.

Mit dem SD101 stellt Thermaltake ein kompaktes Mini-ITX Gehäuse vor, welches sich senkrecht oder waagerecht aufstellen lässt und auch Standard Komponenten wie einem 5,25-Zoll-Laufwerk Platz bietet. In der senkrechten Aufstellung erreicht das Thermaltake SD101 eine Höhe von knapp 27cm.

Aktuelle News

Aktuelle Testberichte