CPU und Prozessor

Logo AMDDie Computex 2017 in Taipeh steht vor der Tür und man munkelt fleißig weiter, inwiefern AMD und Intel (Kaby Lake X) die nächste „Schlacht der Kerne“ starten werden. Bis die etwaig vorgestellten Plattformen und Prozessoren aber in den Markt kommen, stehen viele Anwender vor der Frage Intels Kaby Lake oder die mitunter preislich attraktive AMD Ryzen Plattform zu wählen. Ein sehr rundes Gesamtpaket bietet dazu aktuell der AMD Ryzen 7 1700, der für knapp über 300 EUR zu haben ist und somit ein super Preis-Leistungsgefüge beherbergt.

logo AMD RyzenAMDs Ryzen Plattform ist CPU-Bereich immer noch einer der Gesprächsthemen Nummer eins. Die Leistungsfähigkeit des Topmodells, AMD Ryzen 7 1700X mit insgesamt 8 Kernen und 16 Threads wurde schon oft unter Beweis gestellt. Eine aktuelle Performance-Grafik untermauert dieses nochmal im direkten Vergleich zu Intels Kaby Lake Spitze, dem Core i7-7700K und attestiert dem AMD zwischen 63 und 82% Geschwindigkeitsvorteil in Anwendungen.

Logo AMDEndlich ist es soweit – die neuen AMD-Prozessoren der ZEN-Plattform kommen auf den Markt. Wir hatten euch bereits Ende letzten Jahres eine Zusammenfassung zu AMD Ryzen präsentiert, nun gibt es nochmal ein paar Details mehr.

Logo AMDLang, lang ist es her, das AMD eine Hochleistungs-CPU auf den Markt gebracht hat, die es mit der Konkurrenz in Form von Intel wirklich aufnehmen konnte. Mit der neuen ZEN-Generation möchte der Hersteller nun wieder aufschließen und sagt Intel den Kampf an. Der bisherige Vorreiter geht Anfang nächsten Jahres mit der neuen Kaby Lake Generation an den Start, etwas später soll AMD’s ZEN mit den RyZen-Prozessoren folgen. Schauen wir uns die Architektur etwas genauer an.

Logo-AMDDas Thema „APUs“ ist schon etwas länger bekannt, jedoch brodelt der Hexenkessel durch die Präsentation der neuen Kaveri-Generation von AMD mal wieder. Die neuen 28nm-Prozessoren mit dem Sockel FM2+ bieten einige innovative Features und zeigten, wie wir schon berichteten, Ende Dezember einiges an Leistung.

Logo-AMDIm Januar wird AMD mit "Kaveri" eine neue Generation seiner Kombiporzessoren auf den Markt bringen. Das Topmodell ist hierbei der AMD A10-7850K der mit einem Basis- und Boost-Takt von 3,7 respektive 4,0 GHz abreiten soll. Nun ist das aktuelle Schlachtschiff bereits vor dem offiziellen Release auf einer japanischen Website aufgetaucht und hat sich dem Benchmark Cinebench stellen müssen.

Aktuelle News

Aktuelle Testberichte

    • Test: be quiet! Light Wings 120mm und 140mm

      Test: be quiet! Light Wings 120mm und 140mmMit den be quiet! Light Wings kommt nun ein komplett neue Modellreihe auf den Markt, welche nicht nur eine simple Lichtadaption darstellen möchte, sondern eine sinnvolle Weiterentwicklung...

    • Test: Crucial P5 Plus 1TB

      Test: Crucial P5 Plus 1TBDie Crucial P5 Plus stellt die neue Speerspitze des Herstellers dar. Im Gegensatz zu der Crucial P5 kommt bei der neuen M.2 SSD das PCIe 4.0 Interface zum Einsatz, welches die...

    • Test: EPOS ADAPT 165T USB II Stereo-Headset

      Test: EPOS ADAPT 165T USB II Stereo-HeadsetSpätestens seit die Arbeit aus dem Homeoffice einen deutlich höheren Stellenwert in den Unternehmen bekommen hat, wurden auch Videokonferenzen und virtuelle Termine zur täglichen Routine....

    • Test: MSI OPTIX MPG321UR-QD

      Test: MSI OPTIX MPG321UR-QDMit dem MSI Optix MPG321UR-QD haben wir nach dem LG 27GP950-B ein weiteren UHD-Gaming-Monitor in unserer Redaktion, welcher mit einem 144Hz IPS-Panel, einer 32 Zoll Bilddiagonale und HDMI 2.1...

    • Test: MSI Oculux NXG253RDE

      Test: MSI Oculux NXG253RDEMit dem MSI Oculux NXG253RDE schauen wir uns heute einen E-Sport-Gaming-Monitor an. Dieser richtet sich an die Pro-Sportler in der virtuellen Welt, denn er kommt mit einem 360Hz Panel bei...