SSD, HDDs und mehr

Kingston erweitert die eigene Produktfamilie um die KC300, welche hauptsächlich mit einem weiterentwickelten Power-Management über einen LSI SandForce SF-2281 Prozessor der zweiten Generation punkten soll. Notebook-Besitzer können so dank maximierter Energieeffizienz mehr aus einer Akkuladung herausholen, denn der Hauptfokus dieser SSD liegt klar im Mobilen Sektor.

Nachdem bereits ja im Web schon die Gerüchte zu einer Vertex 5 aufkamen, präsentierte der Hersteller vor kurzem ohne Vorankündigung ein neues Modell, welches den Namen Vertex tragen darf. Die Vertex 450 bricht aus dem bekannten Namensschema aus und hat sonst auch nicht sehr viel mit den bekannten Produkten der Vertex-Seie gemein.

Mit der M500 führt der Chiphersteller Micron, unter dem Label Crucial einen indirekten Nachfolger der überaus erfolgreichen Crucial M4 (Hardware-Journal Testbericht) ein. Die Kernfeatures betitelt der Hersteller mit einer unglaublichen Speicherkapazität im Terrabyte-Bereich sowie einer neuen und flacheren Bauweise. Hergestellt wird die SSD bekannter Maßen in Eingeregie und durch keinen OEM-Hersteller finalisiert.

Auf dem IDF wurde Sie vorgestellt, nun folgt der offizielle Marktstart der Vector Serie mit Indilinx-Barefoot-3 Controller. Mit Kapazitäten von 128, 256 und 512 GByte ist die Vector Serie erhältlich und als Speicherbausteine kommen MLC-NAND-Flash zum Einsatz.

Synology hat sich mittlerweile in der Szene für NAS-Systeme etabliert. Gerade im Heimanwender-Bereich hat es der Hersteller geschafft, durch zuverlässige Produkte mit einfacher Oberfläche die Herzen der Speicherhungrigen unter uns zu erwärmen. Bald kommt die Diskstation DS213+ auf den Markt, womit die 13er Serie eingeläutet wird.

Der hier zu lande unbekannter Hersteller Strontium hat seine SSD-Kreation "HAWK" mit dem bekannten SandForce SD2281 Controller vorgestellt. Größen- und Leistungstechnisch befindet sich diese auf dem bekannten Niveau einer schnellen SandForce-SSD.

Aktuelle News

Aktuelle Testberichte