Gaming

Sony veröffentlichte vor kurzem ein Statement, in dem sie klar zu verstehen geben, dass es am Erscheinungstag dem 19. November keine Playstation 5 Konsolen im stationären Handel geben wird. Die Verkäufe am Veröffentlichungstag werden dieses Jahr nur online abgewickelt, Sony begründet diese Entscheidung mit der aktuellen Covid-19 Lage in Deutschland.  

MSI und UBISOFT verlängern ihre Partnerschaft zum Launch des neuen AAA-Spiels Watch Dogs: Legion und Käufer ausgewählter MSI-Gaming-Desktop- oder Monitor-Modelle, erhalten einen digitalen Produktschlüssel für Watch Dogs: Legion kostenlos.

Die neue Microsoft Xbox Series X oder S soll zwar erst ab dem 10. November in den Regalen der Händler stehen, aber schon jetzt veröffentlicht Microsoft einen fast 15-minütigen Rundgang durch die Oberfläche bzw. dessen Funktionen mittels eines Videos. 

Monatelang wurde den Gamern und Perspektivkäufern eingetrichtert die neuen bzw. aktuellen AV-Receiver-Generationen seien für die Next Gen Konsolen Xbox Series X und PlayStation 5 perfekt geeignet. Erste Tests haben ergeben, dass bei zwischengeschaltetem AVR und den Einstellungen 4K, 120Hz und HDR das Bild einfach schwarz bleibt. Auch mit einer Geforce RTX 3000 Grafikkarte ließ sich das nachbilden.

Immer mehr Details rund um die neue Sony PS5 werden veröffentlich, nach dem technischen Teardown gibt es jetzt ein weiteres Video, welches die neue Benutzeroberfläche ausführlich vorstellt. Darin wird unter anderem auf das neue Control Center sowie die darin möglichen Aktivitäten eingegangen.

In einem knapp sieben Minuten langem Video hat Sony selbst die neue PlayStation 5 auseinandergenommen und detailliert vorgestellt – zugleich mit dem Hinweis, dass es bei privaten „Nachahmern“ zum Garantieverlust führe. Unter der Haube verstecken sich u.a. AMDs Zen 2 CPU-Generation und bereits auch schon der RDNA2 Pixelbeschleuniger sowie 16GB GDDR6 VRAM.

Aktuelle News

Aktuelle Testberichte