Eingabegeräte

logo-tesoroAuch der Hersteller von Gaming-Equipment Tesoro war auf der Cebit 2014 vertreten und stellte gleich ein paar Neuheiten vor. Als einer der Headliner präsentierte man unter anderem die Tizona, eine Tastatur mit mechanischen Cherry-MX-Schaltern und einem besonderen Feature, welches grade auch für Linkshänder interessant sein kann. Der Nummernblock ist wahlweise auf der rechten bzw. linken Seite montierbar und wird durch einen Magneten gehalten.

logo-duckyDie in der Modding-Szene extrem beliebten Tastaturen mit mechanischen Cherry MX-Switches verschiedener Farben von Ducky sind ab sofort beim Online-Shop Caseking erhältlich. Zunächst werden mit der Shine-3-Serie in der normalen und der Slim-Variante zwei Tastaturen angeboten, die einige Features wie einem vollständigen Key-Rollover, einem doppelbeschichteten PCB sowie einer faszinierenden LED-Beleuchtung mit vielen Beleuchtungsmodi besitzen.

logo-coolermasterCM Storm, die Gaming-Sparte von Cooler Master, ergänzte heute das Angebot an ergonomischen Gaming-Mäusen mit der Alcor und der Mizar. Beide Mäuse wollen vor allem mit dem ergonomischen Design und dem leichten Gewicht punkten. Zudem besitzen Beide einen Avago-Sensor mit einmal bis zu 4000 und einmal 8200 DPI.

logo-cm-stormVor einigen Monaten präsentierte CM Storm mit der Mech aus der Aluminium-Serie eine Gaming-Tastatur, die vor allem durch ihr schlichtes Design überzeugen konnte. Die eigentlich Eigenschaft der „Alu“-Serie ist „Customizability“. Um dieses Feature hervorzuheben, bietet CM Storm ab heute eine Limited Edition der Mech Tastaturan.

logo-coolermasterCooler Master präsentierte heute mit der „Trigger Z“ den Nachfolger der „Trigger“ und erweitert so das Angebot an mechanischen Tastaturen. Einige Besonderheiten sind der programmierbare Speicher und die Macros sowie die rutschfeste Handballenauflage und die braunen, roten und blauen Cherry MX Schalter.

logo-roccat

Roccat ist sehr erfolgreich mit der Gaming-Maus Kone und präsentiert rechtzeitig zu Weihnachten die limitierte Kone Pure Color in der Farbvariante „Phantom White“. Das Jubiläumsjahr der Kone erreicht somit einen weiteren Höhepunkt! Die limitierte Sonderedition der erfolgreichen und vielfach ausgezeichneten Kone Pure ist ab sofort erhältlich. Nach den Designvarianten Inferno Orange, Polar Blue und Hellfire Red erscheint die Kone Pure Color jetzt in der von Fans heiß erwarteten Farbvariante Phantom White.

Aktuelle News

Aktuelle Testberichte

    • Test: Alpenföhn Gletscherwasser 280

      Test: Alpenföhn Gletscherwasser 280Alpenföhn hat im Bereich der AiO-Wasserkühlungen Lunte gerochen und schiebt auf einen Streich weitere Modelle nach. Die Alpenföhn Gletscherwasser ist fortan auch als 280 mm Modell...

    • Test: Corsair K70 RGB TKL & Sabre RGB Pro

      Test: Corsair K70 RGB TKL & Sabre RGB ProUnd es geht weiter im Hause Corsair: Neber der minimalistischen K65 RGB Mini folgt nun eine TKL-Variante, quasi das Mittelstück der K-Modelle. Aber nicht nur die Tastaturen erhalten...

    • Test: be quiet! Silent Loop 2

      Test: be quiet! Silent Loop 2Mit der be quiet! Silent Loop hatte der Hersteller ein interessantes Produkt im Sortiment, räumte aber auch selbst Fehler bei diesem ein. Mit der be quiet! Silent Loop 2 sollen diese nun...

    • Test: be quiet! Pure Loop 120, 240 und 360

      Test: be quiet! Pure Loop 120, 240 und 360Als die be quiet! Pure Loop das Licht der Welt erblickte, hatten wir das Modell mit 280 mm Radiator im Test. Die anderen drei Modelle mit 120 mm Lüftern sollen nun auch noch einmal den...

    • Test: Corsair K55 RGB Pro XT

      Test: Corsair K55 RGB Pro XTDie Corsair K55 RGB pro XT stellt sich als Nachfolger der bereits 2016 präsentierten Urversion vor. Dabei steht ganz klar eins im Fokus, ein möglichst umfangreiches Gesamtpaket im...