Mainboards

Biostar hat mit dem Racing X470GTA und Racing X470GTQ zwei weitere Mainboard mit älterem 400er Chipsatz vorgestellt. Es ist mit allen aktuellen AM4 Prozessoren kompatibel, also auch Ryzen 3000. Insgesamt scheint es sich um Refreshes der X370 Mainboards zu handeln.

MSI hat die MAX Mainboards offiziell vorgestellt. Dabei handelt es sich um Platinen mit 300 und 400 Chipsätzen, welche durch einen größeren Bios Chip die maximale AM4 Kompatibilität bieten sollen, also auch Ryzen 3000 unterstützen.

In unserer Übersicht zu allen bisher vorgestellten AMD X570 Mainboards ist das Biostar Racing X570GT8 bereits aufgeführt. Nun hat der Hersteller das neue Brett für AMD Ryzen 3000 offiziell vorgestellt.

Wem Biostar VIVID LED DJ nichts sagt, es handelt sich dabei um die Beleuchtungs-Steuerung der Biostar Mainboards der Racing-Serie. Dieses kann sofort mittels Razer Chroma synchronisiert werden, was eine einfachere Abstimmung aller Komponenten ermöglicht.

Auf der Computex 2019 wurden nicht nur die neuen AMD Ryzen 3000 Prozessoren offiziell vorgestellt, sondern auch die zugehörigen Mainboards mit AMD X570 Chipsatz präsentiert. Nun sind jedoch auch Hinweise eines AMD X590 Chipsatzes aufgetaucht.

Wie auch bei Gigabyte, sind bereits Informationen über deutlich mehr Mainboards mit AMD X570 bekannt, allerdings sind nur zwei ausführlicher beschrieben, zumindest mit eigener Produkt-Seite. ASRock X570 Phantom Gaming X und X570 Taichi sind dabei zwei der Top-Modelle des Herstellers.

Aktuelle News

Aktuelle Testberichte