News

Nachdem Thermaltake das neue AH T200 Micro Chassis im November vorgestellt hatte, folgt nun eine spezielle Farbgebung des Gehäuses. Das neue Gehäuse AH T200 wird es neben der vorgestellten schwarzen und weißen Varianten, nun auch in einer komplett pinken Farbkreation geben.

Nach Samsung, Dell, Philips und LG greift nun auch AOC das 49 Zoll Segment auf und bringt den Agon AG493UCX Gaming-Monitor mit 5.120 × 1.440 Pixeln auf einer Diagonale von 49 Zoll auf den deutschen Markt. Das leicht gekrümmte VA-Panel arbeitet mit 120 Hz Bildwiederholrate und kommt mit USB-C samt KVM-Switch.

Nachdem im Netz schon die ASUS TUF Gaming Radeon RX 6900 XT und ASRock Radeon RX 6900 XT Phantom Gaming D 16G OC mit AMDs schnellster GPU aufgetaucht sind, zieht nun PowerColor nach und zeigt Bilder der RX 6900 XT Red Devil.

ViewSonic stellt einen weiteren Monitor vor, der sich an den Gamer richtet, welcher nicht nur eigene schnelle Reflexe mitbringt, sondern diese auch von seiner Hardware fordert. Der VX2718-PC-MHD bietet eine Bildwiederholungsrate von 165Hz und einer Verzögerung von nur 1ms.

Mit den Alphacool 120 mm SL-15 Lüftern bietet der Hersteller eine weitere Lüfter-Alternative für SFF-Systeme, denn die 120 mm messenden Lüfter kommen mit einer Rahmendicke von 15 mm aus.

Nachdem kürzlich schon erste Bilder der ASUS TUF Gaming Radeon RX 6900 XT aufgetaucht sind, zeigt sich ein weiteres Custom-Modell der aktuell höchsten Ausbaustufe mit Big Navi-XTX GPU von Asrock. Die Variante schimpft sich ASRock Radeon RX 6900 XT Phantom Gaming D 16G OC.

Obwohl heute im Laufe des Tages erst AMDs eigene 6900 XT vorgestellt werden, sind schon Bilder eines Custom-Modells von Asus aufgetaucht. Die ASUS TUF Gaming Radeon RX 6900 XT verfügt über einen Kühler der drei Slots belegt und auch drei Lüfter für die Wärmeabfuhr besitzt. 

Kolinks Rocket in Version 2 erhält eine ganze Reihe an Verbesserungen. So ist das SFF-Gehäuse (Small Form Factor) jetzt komplett aus Aluminium gefertigt und die Oberflächen der Außenseiten in der Farbe Titangrau anodisiert. Das Kühlkonzept mit separaten Kammern für Prozessor und Grafikkarte, soll für beherrschbare Temperaturen sorgen.

Die Grafikkarten mit Nvidia GeForce RTX 3060 Ti GPU sind allen Anschein nach etwas besser verfügbar als die größeren Geschwister. In der folgenden Übersicht werden die Custom-Modelle der verschiedenen Board-Partner zusammengetragen und die wichtigsten Eckdaten verglichen.

Der heutige Webwatch umfasst wieder eine Vielzahl an Artikeln aus den letzten Wochen unserer Partner. Besonders im Fokus standen diesmal Testberichte von Nvidias neuen RTX 3000-Serie rund um die RTX 3060 TI und RTX 3070, aber auch die neuen Prozessoren von AMD standen im Fokus. 

Aktuelle News

Aktuelle Testberichte

    • Test: Corsair 5000D Airflow

      Test: Corsair 5000D AirflowMit dem Corsair 5000D Airflow bzw. der gesamten 5000er Gehäuse-Serie erweitert der Hersteller sehr umfangreich, sein bestehendes Portfolio um zahlreiche Varianten. Entweder klassisch, oder...

    • Test: Noctua NH-U9S chromax.black

      Test: Noctua NH-U9S chromax.blackMit dem Noctua NH-U9S chromax.black bietet der Hersteller nun auch einen der kompakten Kühler im schwarzen Gewand an. Somit lässt sich nun auch in kompakteren Systemen der typische...

    • Test: MSI MAG B550 Tomahawk

      Test: MSI MAG B550 TomahawkDie Tomahawk Mainboards von MSI wollen eine solide Ausstattung zu einem fairen Preis bieten. Auf Chichi wird dabei jedoch meistens gänzlich verzichtet. Als besonders beliebt hat sich das...

    • Test: Eizo FlexScan EV2795-BK

      Test: Eizo FlexScan EV2795-BKNachdem Eizo FlexScan EV2760 fiel unser Fokus auf ein weiteres Office-Gerät des japanischen Herstellers an. Der FlexScan EV2795 ist auch mit einem 27 Zoll IPS-Panel ausgestattet, bringt...

    • Test: Seagate FireCuda 520 1TB

      Test: Seagate FireCuda 520 1TBDie Seagate FireCuda 520 gehört den PCIe Gen4 SSDs an und setzt also ein aktuelles AMD System voraus, um die volle Leistung auszufahren. Dank Phison E16 Controller sollen Datenraten von...