News

logo sandiskDie CES in Las Vegas ist im vollen Gange und SanDisk nutzt diese Veranstaltung um die neusten Highlights derer Produktserien vorzustellen. Im Zuge dessen wurde die neue Extreme 510 Portable SSD vorgestellt, ein Modell welches für extreme Bedingungen geschaffen wurde die für Fotographen sowie auch Videofilmer eine zuverlässige und schnelle Speicherlösung bieten soll.

logo be quietIn diesem Jahr hat be quiet keine neue Release-Welle auf der CES ausgerollt, sondern eher gesunde Produktpflege betrieben. Federführend ist das neue Pure Power L9, welches es jetzt mit einer 80PLUS Silber-Zerzifizierung (ab dem 400W Modell) daherkommt. Die kleineren Ausführungen mit 300 und 350W begnügen sich weiterhin mit 80PLUS Bronze. Des Weiteren wurden der Lüfter sowie die Kabel verbessert und optisch überarbeitet.

logo sandiskSanDisk hat zur heute startenden CES eine weitere SSD angekündigt, die in der vordefinierten Kategorie ihresgleichen sucht. Das X400 getaufte Modell ist der erste einseitig bestückte Datenträger im M.2-Format, (2280) der zugleich auch nur 1,5mm hoch ist. Primär richtet sich das Laufwerk an OEM`s. Wer will kann es auch als gewöhnliches 2,5-Laufwerk erwerben.

logo OCZAuf der aktuell stattfindenden CES in Las Vegas hat der Speicherhersteller OCZ zwei neue SSD-Modell angekündigt. Das erste stellt gleich das neue NVMe-Topmodell dar. Die Revodrive 400 kommt mit einer PCI-Express-x4-Anbindung und einer Bandbreite von bis zu 2,4GB/s daher. Als mögliche Kapazität gibt der Hersteller bis zu 1TB an. Die Trion 150 wird als überarbeitete Version der Trion 100 (zum Testbericht) in den Markt geworfen.

logo corsairErst vergangenen Monat hat Corsair mit dem Carbide 600C (zum Testbericht) ein neues Produktdesign in den Markt geworfen, was in der Summe auch sehr gut überzeugen wusste. Mit dem Carbide 400C wird der inverted-ATX-Formfaktor aufgegeben und die Modellreihe nach unten hin erweitert. Optisch ähnelt das kleinere Gehäuse dem „großen Bruder“ aber ziemlich stark.

logo crucialAktuell haut Amazon wieder die ein oder andere versteckte Aktion raus. Heute zählt unter anderem die Crucial MX200 - 1TB dazu, welche wir bereits im Mai im ausführlichen Testbericht vorgestellt hatten. Wer also eine große performante SSD sucht, sollte jetzt schnell zugreifen. Leider nur für Prime-Kunden. Der Datenträger konnte bei uns durchgängig eine gute Figur hinterlassen und punktet jetzt nochmals massiv durch den attraktiven Preis von 269,- EUR.

logo tiziWer kennt es nicht – oft sucht man sein Ladekabel für das Smartphone oder muss es erst aus einem Kabelsalat entwirren. Dann passt auch noch der USB-Stecker nicht auf Anhieb, da vergeht die Lust dann schon. Tizi von equinox möchte dabei für Abhilfe schaffen und präsentiert mit dem „flip“ ein neuartiges Kabel. Der Clou: Der USB-Stecker ist durch einen patentierten Aufbau auf beidseitig einsteckbar, wie der Lightning-Stecker für das iPhone/iPad.

logo msiNachdem die Skylake-Generation von Intel nun so langsam in Schwung kommt, zieht man mit den neuen Workstation-Prozessoren und den dadurch folgenden WS-Mainboards nach. MSI stellt hierfür zwei Modelle mit Intel C236-Chipsatz vor. Diese unterstützen die neuen Xeon E3-1200 Prozessoren und sollen eine zuverlässige Basis für den Aufbau von Entry-Level-Servern und professionellen Workstations bilden. Das Design ist schlicht, schwarz und stilvoll – doch seht selbst.

logo silverstoneOft muss man das Gehäuse aufschrauben, um an die Festplatten im Inneren zu gelangen. SilverStone möchte dieses Problem mit der neuen FS-Reihe umgehen und stellt externe Speicherkäfige vor. Diese werden einfach in ein, zwei oder drei 5,25“-Laufwerksschächte, wo sonst eigentlich Disk-Laufwerke untergebracht sind, eingebaut. Dann kann man per HotSwap ganz einfach Platten hinzufügen, entfernen oder austauschen. Die Gehäuse nehmen je nach Modell 2,5“ oder 3,5“ SATA-Drives auf, je nach Größe des Käfigs haben zwei bis 12 Platten einen Platz.

logo mifcomMIFcom bietet neben kompletten Gaming-Systemen auch eine Reihe an Gaming-Notebooks an und erweitert nun die S-Serie um ein spezielles Modell. Durch ein 14“-Display soll das SG4-S besonders kompakt sein und dennoch über eine hohe Performance verfügen. FullHD-Auflösung, Intel Skylake und DDR4-Arbeitsspeicher sind nur Einige der Features. Alles weitere nach dem Break…

Aktuelle News

Aktuelle Testberichte

    • Test: ASUS ROG Strix X299-E Gaming II

      Test: ASUS ROG Strix X299-E Gaming IINoch vor der Vorstellung der Intel Cascade Lake-X Prozessoren hat ASUS die Produktpalette durch weitere Mainboards ergänzt. Die Hauptplatinen haben grundsätzlich eine Verbesserungen der...

    • Test: Sharkoon PURE STEEL RGB

      Test: Sharkoon PURE STEEL RGBMidi-Tower mit vier adressierbaren RGB Lüftern zum günstigen Preis? Ja, das geht! Sharkoon präsentierte das PURE STEEL RGB Gehäuse im Herbst 2018 und macht der Konkurrenz ordentlich Druck....

    • Test: Corsair Carbide 678C

      Test: Corsair Carbide 678C123? Nein, 678! Corsair erweitert am 12.03.2019 die Carbide Serie mit dem 678C. Das hochpreisige Gehäuse verspricht mit insgesamt drei Lüftern eine optimale Kühlung. Das große...

    • Test: Corsair Crystal 680X RGB

      Test: Corsair Crystal 680X RGBMassig Platz in Form eines Kubus benötigt? Das Corsair Crystal 680X könnte die passende Antwort dazu sein. Als Konkurrent zum Lian Li PC-O11 Dynamic fährt man ebenfalls das volle Programm auf....

    • Test: Corsair iCUE Nexus

      Test: Corsair iCUE NexusDas Corsair iCUE Nexus will einiges anders machen (...) 15 Jahre ist es her, dass sich die erste Tastatur mit Display zeigte. Von Corsair gab es in der Zwischenzeit allerdings noch kein...