News

logo NZXT

NZXT stellte heute mit der HUE+ eine neue Steuerung vor, die sich besonders an PC-Enthusiasten richtet. Im Gegensatz zu manch anderem Controller im PC wird hier kein Lüfter gesteuert sondern LED-Stripes. So kann man die Beleuchtung ganz einfach über den Controller und die Software steuern. Mit „CAM“, dem hauseigenen Steuerungstreiber von NZXT, kann man bis zu acht LED-Streifen einstellen.

Anmelden

logo msi

MSI ist mittlerweile nicht nur mit Mainboards, Grafikkarten oder Gaming Gear unterwegs, auch Gaming-Notebooks sind im Portfolio des Herstellers. Mit dem neuen GS40 Phantom Pro stellt man ein neues 14“-Notebook vor, das 1,7kg leicht und nur 23mm dünn ist. Besonders das Aluminium-Kleid ist ein echter Hingucker. Im Inneren arbeitet ein Intel Core i7 Prozessor, der für ordentliche Leistung sorgt.

Anmelden

logo tTeSportsTt eSPORTS, von denen wir bereits einige Produkte getestet haben, stellen nun ein komplett neues Produkt vor. Mit den Battle Dragon Wireless bringt der Hersteller kabellose Lautsprecher auf den Markt. Thermaltake möchte auch bei Gamern unterwegs für guten Sound sorgen, und das nicht nur beim Zocken sondern beispielsweise auch beim Musik hören im Park.

Anmelden

logo eaSeit heute besteht die Möglichkeit die Beta-Version von Star Wars: Battlefront über das Origin-Portal herunterzuladen. Die Betaphase beginnt ab dem 08. Oktober und endet am 12. Oktober. Zur Verfügung stehen drei verschiedene Spielmodi, die auf drei unterschiedlichen Planeten stattfinden. Die Spieltypen reichen von einem Koop-Überlebenskampf bis hin zu einer Schlacht von bis zu 40 Spielern.

Anmelden

logo msiNeben neuer Gaming-Hardware wie Mainboards und Grafikkarten vertreibt MSI mit dem Nightblade auch ein Barebone-PC. Dieser soll nun passend zur Gamescom nächste Woche ein Update bekommen. Der neue Nightblade MI, so der Name des neuen Systems, wird deutlich kleiner und ist laut MSI „the smallest Weapon“. Man hat die Größe nochmal um Einiges verkleinert, somit ist im Inneren nur wenig Platz für große Hardware.

Anmelden

logo acerAcer hat im Rahmen der IFA seine ersten Gaming-Notebooks vom Typ Predator präsentiert. Die Modelle heißen Predator 15 und Predator 17 und besitzen einen Intel Core i7-6700HQ Prozessor, eine NVIDIA GeForce GTX980M Grafikkarte und bis zu 64GB DDR4-Arbeitsspeicher unter der Haube. Typisch dem Predator-Design besitzen die Notebooks ein schwarzes Gehäuse mit roten Elementen. Besonders neu sind die schnelle PCI-Express-SSD mit bis zu 512GB mit NVME und ein USB 3.1 Typ C-Anschluss.

Anmelden

logo acerAcer hat auf der IFA in Berlin mit dem Predator Z35 einen neuen Gaming-Monitor vorgestellt. Das Besondere am Z35 ist das 35 Zoll (88,9 cm) große Curved Display mit einer Auflösung von 2560x1080 Pixeln. Das 21:9-Format ist momentan voll im Trend und bietet sich super zum Zocken und für Filme an. Acer hat dem Z35 auch Nvidia G-Sync verpasst, wodurch ein ruckelfreies Gaming-Erlebnis ermöglicht werden soll.

Anmelden

logo asusrogASUS hat neben dem neuen Maximus VIII Extreme und der Matrix GTX 980Ti Platinum auch neue Gaming-Notebooks vorgestellt. Ein Highlight ist unter anderem der GX700, der über eine Wasserkühlung verfügt. Diese ist jedoch nur bedingt im Notebook untergebracht, denn erst beim Einsetzen in eine Docking-Station wird die Wasserkühlung aktiviert. Es befinden sich zwei Radiatoren in der Station, die das Innere des GX700 kühlen. Wenn das Gaming-Notebook auf eingehakt wird, aktiviert sich automatisch eine Übertaktung der Grafikkarte, durch die laut Hersteller ein Leistungssprung von 60-70% erreicht werden soll. Neben dem neuen High-End-Modell wird es mit dem neuen GX752 auch ein neues Gaming-Notebook geben, das trotz aktueller Hardware keine Wasserkühlung benötigt.

Anmelden

logo logitech GLogitech hat mit dem G933 und G633 Artemis Spectrum zwei neue Gaming-Headsets im Angebot, die zwar auf bisherige Features setzen, aber auch viel Neues dazu bekommen haben. Beide Headsets bieten Dolby Surround und ein 7.1 Sounderlebnis. Zudem gibt es die Möglichkeit mehrere Soundquellen gleichzeitig zu nutzen. Dazu kommen Klangprofile, ein detaillierter Equalizer und eine RGB-Beleuchtung. Der Unterschied zwischen dem G933 und G633 ist lediglich, dass das größere Modell Wireless funktioniert, während der kleine Bruder auf Klinke oder USB zurückgreifen muss.

Anmelden

logo vertagearGaming-Stühle sind momentan voll im Trend und werden durch Hersteller wie DxRacer oder AKRacing vertrieben. Nun gesellt sich eine weitere Firma dazu und bietet mit neuen Designs und Features mehrere Modelle an. Vertagear, so der Name des Herstellers, ist ein Newcomer und möchte auf dem Markt für frischen Wind sorgen. Die S-Line wird die erste Reihe sein, die von Vertagear erhältlich sein soll.

Anmelden

Aktuelle News

Aktuelle Testberichte

    • Test: Corsair iCUE Nexus

      Test: Corsair iCUE NexusDas Corsair iCUE Nexus will einiges anders machen (...) 15 Jahre ist es her, dass sich die erste Tastatur mit Display zeigte. Von Corsair gab es in der Zwischenzeit allerdings noch kein...

    • Test: MSI B450 Tomahawk Max

      Test: MSI B450 Tomahawk MaxMitte des Jahres 2019 hat MSI neue Mainboards angekündigt, welche sich von einigen vorherigen Modellen nur geringfügig unterscheiden. Um eine höhere Kompatibilität mit den verschiedenen...

    • Test: MSI MPG X570 Gaming Edge WIFI

      Test: MSI MPG X570 Gaming Edge WIFIDas MSI MPG X570 Gaming Edge WIFI kann bzw. muss mit einem Preis von ~190€ noch fast zu den Einstiegs-Mainboards mit dem aktuellen AMD Chipsatz gezählt werden. Es geht zwar auch ein gutes...

    • Alle AMD X570 Mainboards in der Übersicht

      Alle AMD X570 Mainboards in der ÜbersichtMit den neuen AMD Ryzen 3000 CPUs, wurden auch neuen Mainboards mit AMD X570 Chipsatz ins Rennen geschickt. Nachdem wir die Platinen von ASUS, MSI und Gigabyte bereits grob vorgestellt...

    • Test: Zalman CNPS20X

      Test: Zalman CNPS20XWer sich schon länger mit PCs beschäftigt, dem dürfte Zalman sicherlich auch noch ein Begriff aus den Pentium 4- und Athlon-Zeiten sein. Lange Zeit war es dann etwas stiller um den...