Corsair

Alles über Corsair

logo-corsair-microsite

Testberichte und Neuigkeiten zu Produkten von Corsair

Verwandte Themen: Eingabegeräte, Gehäuse, Audio, Datenträger

Corsair K70 RGB TKL und Sabre RGB Pro newsUnd es geht weiter im Hause Corsair: Neber der minimalistischen K65 RGB Mini folgt nun eine TKL-Variante, quasi das Mittelstück der K-Modelle. Aber nicht nur die Tastaturen erhalten Zuwachs, auch ein neuer Nager findet den Weg in's Sortiment. Die Sabre RGB Pro ist eine preislich in der Mittelklasse anzusiedelnde Maus, die die kürzlich eingeführte Superlight-Serie ergänzen soll. Und wäre dies nicht schon genug für diesen Artikel, so präsentiert sich auch das neue Corsair iCUE in der Version 4 für Windows und Mac (...)

Corsair K55 RGB Pro XT newsDie Corsair K55 RGB pro XT stellt sich als Nachfolger der bereits 2016 präsentierten Urversion vor. Dabei steht ganz klar eins im Fokus, ein möglichst umfangreiches Gesamtpaket im Tastaturbereich anzubieten, dass zugleich ein faires Preis-Leistungsgefüge bietet. Ausgestattet mit Membran-Switchen, sowie einer RGB-Beleuchtung die pro Taste justierbar ist, will das Eingabegerät mit einer UVP von 79 Euro auf Kundenfang gehen.

Corsair K65 RGB Mini newsMit der neuen Corsair K65 RGB Mini stellen die Amerikaner eine kompakte Tastatur vor, die mit einer Breite von gerade mal 294mm zu den kleinsten Modellen am Markt gehört. Aber nicht nur damit möchte die Tastatur überzeugen, eine Pollingrate von 8000Hz und eine aufwändige RGB-Beleuchtung stehen auch auf der Ausstattungsliste. Wie sich die Tastatur geschlagen hat, haben wir in einem Video festgehalten.

Corsair Katar Pro XT und MM700 RGB newsFast als wäre es gestern gewesen: Die Corsair Katar Pro (XT) ist ein bekanntes Gesicht. Bereits im Oktober 2020 testete ich die kabellose Version auf Herz und Nieren. Überzeugen konnte mich der Probant zwar größtenteils, doch an den fehlenden Grip kann ich mich noch gut erinnern. Zusätzlich zu dem kabelgebundem Nager wird auch das Corsair MM700 RGB, ein riesen Mousepad mit Beleuchtung, im nachfolgenden Beitrag untersucht. Welche Unterschiede zwischen den beiden Maus-Varianten zu finden sind und mit welchen Features die softe Unterlage punktet, ist auf den nachfolgenden Seiten zu lesen (...)

Corsair MP600 Core NewsbildCorsair hat der MP600 zwei Geschwister beschert. Der Verwandtschaft kann man dabei entnehmen, dass es sich auch hier um PCIe 4.0 SSDs handelt. Die Corsair MP600 Core dieses Tests stellt dabei sozusagen den Einstieg für den schnelleren Standard dar. Sie weist große Ähnlichkeit zur MP600 vor, nutzt allerdings QLC statt TLC NAND. Wie sich das auf die Leistung auswirkt, soll der folgende Test des 2 TB Modells aufzeigen.

corsair vengeance rgb pro sl newsbildMit dem Corsair Vengeance RGB Pro SL bietet der Hersteller eine neue RAM-Serie an. Wie man unschwer ablesen kann, handelt es sich nicht um die Neuerfindung des Rades. SL bedeutet hier, dass man das bekannte Design des Vengeance RGB Pro auf eine flachere Bauform übertragen hat. Wir haben uns den Speicher als Kit mit zweimal 16GB und 3600 MHz Takt angeschaut.

Corsair 5000D Airflow 52Mit dem Corsair 5000D Airflow bzw. der gesamten 5000er Gehäuse-Serie erweitert der Hersteller sehr umfangreich, sein bestehendes Portfolio um zahlreiche Varianten. Entweder klassisch, oder optisch auffällig, für die meisten dürfte etwas dabei sein. Mit dem Corsair 5000D Airflow haben wir uns die vermeintlich kühlstärkste Version ins Haus geholt und auf den Prüfstand gestellt. Die Erwartungen waren hoch, hat die 4000er Serie doch bereits schon sehr gut abgeliefert.

Corsair CoolerMaster MasterBox Q500L newsKatar Pro Wireless im Test: Das Kabel an der Maus kann schnell nerven, gerade beim Zocken. Eine Lösung wäre eine kabellose Maus, jedoch kann die Übertragungsrate sowie Verbindung zum PC oder Laptop ein Problem darstellen. Corsair nimmt sich das Problem mit der Katar Pro Wireless an. Neben der Verbindung per Bluetooth wird auch ein USB-Dongle mitgeliefert, welcher auf die SlipStream-Technologie setzt. Diese soll eine Latenz von unter 1ms bieten. Als Stromversorgung wird eine AA-Batterie in die Maus eingesetzt. Auch der Preis liegt mit ca. 50 EUR eher im unteren Segment (...)

Corsair MP400 2TB NewsbildAuch wenn es der Hersteller nicht so bewirbt, kann die Corsair MP400 als Nachfolger der MP300 (zum Testbericht) verstanden werden. Denn dadurch, dass auch die neueren Mainstream-Plattformen viele schnelle Lanes anbieten, braucht beim NVMe Laufwerk keine Beschneidung mehr stattfinden. Um dennoch einen günstigen Einstieg gewährleisten zu können, setzen die neuen Datenträger auf QLC NAND. Wie sich das auswirkt, zeigt der folgende Test.

Corsair K100 RGB Gaming Keyboard review openerNach der 9 kommt die 10, richtig? Mit der Corsair K100 RGB präsentiert der Komponentenhersteller nun sein neuestes High End Gaming Keyboard mit allem an Ausstattung was aktuell für den Massenmarkt möglich ist. Hinzu kommt auch der Fakt, dass hier erstmals Corsair optischer OPX Switch zum Einsatz kommt, alternativ aber auch der Cherry MX Speed RGB. Wir haben die 250 Euro teure Tastatur vor die Brust genommen.

Corsairs Produkt-Sortiment zeichnet sich eigentlich schon lange auch durch die bunte Beleuchtung aus. Gefehlt hat dieses Merkmal bislang bei den Netzteilen, was man nun mit der Corsair CF-X RGB-Serie nachholt.

Viele werden es sicherlich nicht mehr wissen, bereits im Jahre 2012 stand diese Vorhaben schon einmal auf der Agenda. Wegen seinerzeit schlechten „Marktsituationen“ kam das Unterfangen dann aber zum Abbruch. Am 23.09. verkündete Andrew Paul, CEO und Mitgründer von Corsair, dass man mit der eigens ins Leben gerufene Corsair-Capital im amerikanischen NASDAQ gelistet sei.

Mit dem Corsair TBT100 bietet der Komponentenhersteller nun ein weiteres Bindeglied für die Nutzung in der heimischen Umgebung an oder aber auch im Workstation-Umfeld. Das Design dazu ist puristisch und hochwertig in seiner Anmutung. Auf Grund des schlanken Profils soll es so quasi, platztechnisch betrachtet, in so gut wie jede Arbeitsumgebung sich einfügen.

Corsair 4000D Airflow newsMit dem Corsair 4000D Airflow präsentiert das US-Unternehmen nun ebenfalls ein Gehäuse in dem Midi-Tower-Segment, welches zunehmend wieder an Bedeutung gewinnt. Ein sehr angemessenes Preisgefüge, gepaart mit vielen Ausstattungs-Features sowie einer stilsicheren und hochwertigen Optik sowie einer „funktionierenden“ Belüftung, all das möchte man hier mit unterbringen. Neben dem besagten stellt man aber auch das Corsair 4000X RGB vor, welches einen anderen Ansatz verfolgt, in diesem Artikel aber nicht im Fokus stehen soll…

Corsair iCUE H115i Elite Capellix newsbildNachdem Corsair zuletzt eine AiO-Wasserkühlungs-Serie unterhalb der Top-Serie Hydro Series RGB Platinum platzierte, folgt nun eine höhere Ausbaustufe. Diese hört auf die Bezeichnung Corsair iCUE Elite Capellix. Am Beispiel der H115i, also dem Modell mit 280mm Radiator, sollen die Neuerungen im folgenden Artikel aufgezeigt werden. Ein Leistungstest darf natürlich auch nicht fehlen.

Die Grafikkarten der Nvidia GeForce RTX 30-Serie setzen zumindest als RTX 3080 FE und RTX 3090 FE auf einen neuen Stromanschluss. Corsair arbeitet nun an einer Lösung, dass man den neuen Anschluss ohne Adapter nutzen kann.