Test: ADATA SD600Q SSD (480GB)

ADATA SD600Q newsSchneller SSD-Speicher ist mittlerweile in den meisten Computern verbaut, denn Zugriffszeit & Übertragungsgeschwindigkeit sind im Zeitalter der HDD schon immer ein Bottleneck ("Flaschenhals") gewesen. Dank der sehr fortgeschrittenen Entwicklung ist Schnellspeicher nun auch sehr günstig zu haben: Die ADATA SD600Q bspw. ist eine externe SSD, die nicht nur in allen Bereichen punktet, sondern auch extrem günstig ist. Vorallem dem QLC NAND - Design der Speicherchips ist dies zu verdanken (...)

 

 

ADATA wirbt bei der externen SSD nicht nur mit hohen Übertragungsraten per USB 3.1, sondern auch mit geringem Gewicht, kleinen Abmessungen und einer gewissen Schock-Resistenz (bspw. wenn die SSD auf den Boden fällt). In diesem Test wird die 480GB-Variante geprüft. Der Hersteller bietet neben unterschiedlichen Farbgebungen (rot, blau schwarz) auch verschiedene Speichergrößen (240GB, 480GB, 960GB) an. Bei der SD600Q handelt es sich um eine neue Auflage der bereits vorhandenen SD600 - Festplatte. Im direkten Vergleich hat sich beim Q-Modell nur der Speicher-Chip geändert.

ADATA SD600Q 01 ADATA SD600Q 02

ADATA SD600Q 03

 

Technische Daten & Lieferumfang

Neben der SSD selbst wird ein Quick-Start-Guide und das passende, recht kurze USB-Kabel mitgeliefert. Nachfolgend eine Übersicht der Spezifikationen.

 

ADATA SD600Q
Kapazität 240 / 480 / 960GB
Farbe Schwarz / Rot / Blau
Abmessungen 80 x 80 x 15.2mm
Gewicht 60g
Schnittstelle USB 3.2 (abwärtskompatibel)
Material Kunststoff, Gummi
Betriebstemperatur 50°C
Betriebsspannung 5V Gleichspannung, 900mA
Kompatibilität
Windows XP bis Windows 10
Mac OS X 10.6 oder neuer
Linux Kernel 2.6 oder neuer
Android 5.0 oder neuer
Zubehör USB 3.2 Kabel, Quick-Setup
Garantie
3 Jahre eingeschränkte Garantie

 


Anmelden

Aktuelle News

Letzte Datenträger Testberichte