Nokia hat mit einer Klage Erfolg und erwirkt das Lenovo aktuell in seinem Online-Shop keine Notebooks, Laptops oder PCs mehr verkaufen darf. So hat ein Münchener Gericht entschieden und das führte dazu, das auf der Website des weltgrößten PC-Herstellers aktuell nur eingeschränkt Produkte erhältlich sind. 

 

 

Aufgrund von nicht gezahlten Lizenzgebühren für den Video-Kompressionsstandard H.264, welcher zu dem Patent-Portfolio von Nokia gehört, muss Lenovo einen Verkaufsstopp in Deutschland hinnehmen. So ist seit gestern auf der Website des größten PC-Herstellers nur noch Zubehörprodukte gelistet, PCs und Notebooks stehen aktuell nicht mehr zur Verfügung. Aber nicht nur Lenovos eigene Webseite ist betroffen, auch neue Lenovo-Produkte dürfen deutsche Händler nicht mehr aufnehmen und nur noch auf den aktuellen Lagerbestand zurückgreifen.

Lenovo Nokia

Zum Eklat kam es aufgrund überteuerter Lizenzgebühren, die Nokia von Lenovo verlangt (so die Aussage von Lenovo) und der chinesische Hersteller aber nicht bereit ist zu zahlen. Wie lange dieser Verkaufsstopp andauernd, ist aktuell noch nicht abzusehen. 

Das offizielle Statement von Lenovo im Wortlaut: 

Wir sind mit der Entscheidung des Münchner Gerichts nicht einverstanden und haben gegen das Urteil Berufung eingelegt. Wir glauben, dass Nokia gegen seine eigenen rechtlichen Verpflichtungen verstoßen hat, indem es sich weigert, seine Technologie zu fairen, vernünftigen und nicht diskriminierenden (FRAND) Bedingungen an Lenovo oder unsere Drittanbieter, deren Teile die H.264-Technologie enthalten, zu lizenzieren. Als einer der großen Patentinhaber der Welt hat Lenovo den größten Respekt vor der Arbeit und den Investitionen, die in Innovation fließen. Wir glauben, dass die Verfügbarkeit standardisierter Technologien zu FRAND-Bedingungen für die Zukunft der globalen Technologie-Industrie und die Verbreitung erschwinglicher Innovationen für Kunden auf der ganzen Welt von entscheidender Bedeutung ist und dass die Lizenzierungspraktiken von Nokia diesen Zugang bedrohen. 

 

Quelle: Lenovo / Notebookcheck

Anmelden
Diskutiert diesen Artikel im Forum (0 Antworten).

Aktuelle News

Aktuelle Testberichte