logo BlocksNachdem wir euch vor einigen Wochen den Start der Kickstarter-Kampagne von Blocks vorgestellt haben, gibt es heute Neuigkeiten zur modularen Smartwatch. Das Finanzierungs-Ziel von 250.000 US-Dollar wurde in weniger als einer Stunde erreicht, mittlerweile liegt die Finanzierung bei mehr als 1,2 Millionen US$. Dies zeigt, wie gespannt die Leute auf diese Smarte Uhr sind und wie interessant das Konzept ist. Durch die Kickstarter-Kampagne wurden aber auch die ersten Preise bekannt.

 

Blocks verkauft die Uhr als "Super Early Bird" für mindestens 250$, im Paket wären da dann das Core-Modul mit dem runden Display sowie vier kleine Module nach Wahl. Der "normale" Preis für die Uhr beträgt 285$ was ungefähr 260 EUR sind. Neben der normalen Variante gibt es bei Kickstarter zudem ein Premium Paket, welches eine limitierte Version des Core-Moduls mit Gravierung und Stückzahl-Nummer beinhaltet.

Blocks MetalFinish

Das erste Ziel 1 Mio US$ brachte den Nutzern eine Glasoberfläche aus Gorilla Glass 4, mit nun 1,2 Mio US$ verpasst Blocks der Uhr ein "Metal Finish" und lässt das Smart Device hochwertiger werden. Das Metall wird mit Hilfe von NCVM auf die Uhr gebracht, man nennt es auch "Non-Conductive Vacuum Metallizing". Bei diese Prozess wird zwar eine Metallschicht aufgetragen, diese ist aber so fein, dass Module die GPS oder NFC keine Einbußen durch die Metallschicht auf den Modulen haben. Um an das Metal Finish zu kommen, muss man allerdings noch etwas mehr "finanzieren", falls man sich schon ein Exemplar erworben hat. 12$ für den Core und 5$ pro Modul.

Quelle: Kickstarter, Eigene

Anmelden
Diskutiert diesen Artikel im Forum (0 Antworten).

Aktuelle News

Aktuelle Testberichte