logo-wikoDer französische Smartphone-Hersteller Wiko setzt seine Update-Offensive fort und liefert nun auch auf das LTE-Smartphone Wax ein Software-Update. Mit Android-Version 4.4 KitKat stehen einige Neuerungen und Verbesserungen an, ab Dienstag, 16.12., steht das entsprechende Download-Paket auf der Wiko-Homepage zur Installation bereit.

"Das Update kann direkt von der Wiko-Homepage auf den heimischen Computer heruntergeladen werden, anschließend erfolgt die Installation auf dem WAX. Da es sich um ein umfassendes Update handelt, wird das Gerät beim Update-Vorgang auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt. Es empfiehlt sich daher, eigene Daten und Inhalte - wie zum Beispiel Kontakte oder Fotos - vor der Installation zu sichern. Für unerfahrene Nutzer bietet das Handbuch dazu auch eine genaue Schritt-für-Schritt-Anleitung.", so der Hersteller.

Wiko Wax Black 04 Wiko Wax White 04

Eine der Neuerungen ist die neue Speichernutzung, durch die noch schnelleres Multitasking möglich wird. Der neue immersive Modus blendet automatisch alle Elemente aus, die beim Lesen, Spielen, oder Video schauen stören könnten. Der Sperrbildschirm zeigt nun nicht nur jeweils das Cover bzw. Vorschaubild des aktuell gespielten Titels oder Films an, die Wiedergabe lässt sich auch direkt im Sperrbildschirm anhalten oder fortsetzen. Zudem kann der Nutzer den Titel von dort auch vor- oder zurückschalten.

Quelle: Pressemitteilung

Anmelden
Diskutiert diesen Artikel im Forum (0 Antworten).

Aktuelle News

Aktuelle Testberichte