logo-motorolaSchon von Anfang an war Motorola absolut von Android überzeugt. Von seiner Power, Flexibilität und wie es die Freiheit bietet, Produkterlebnisse zu wählen, die genau richtig für einen selbst sind. Tatsächlich gibt es nur eins, das besser wäre als Android – mehr Android! Deswegen hat der Hersteller gestern Abend das neue Nexus 6 vorgestellt und tritt somit der Google-Reihe bei.

 

Beim Nexus 6 hat Motorola mit Google an einem größeren Smartphone gearbeitet, das mehr von allem bietet. Mehr Display. Mehr Geschwindigkeit. Mehr Power. Und nicht zuletzt das beste Android-Erlebnis aller Zeiten. Mit dem 6 Zoll Quad-HD-Display ist das Nexus 6 perfekt geeignet fürs Schauen, Lesen, Spielen und Machen. Ein „Rund-um-die-Uhr“ 3.220 mAh-Akku bietet Power für den ganzen Tag und mehr. Und der im Lieferumfang enthaltene Motorola Turbo Charger lädt den Akku schnell auf, wenn er es am nötigsten hat. 15 Minuten genügen für bis zu 6 Stunden zusätzliche Akkulaufzeit. Mit der 13-Megapixel-Kamera samt optischer Bildstabilisierung und HDR+ gelingen die besten Aufnahmen bei geringstem Aufwand. Die Dual-Stereo-Lautsprecher auf der Vorderseite liefern einen beeindruckenden Stereo-Sound – ideal, um Musik, Filme und Spiele so zu erleben, wie es seinsollte.

NEXUS 6 by Motorola Midnight Blue Hero

Das Nexus 6 kommt mit Googles neuem Android 5.0 Lollipop, dessen größte Neuerung wohl „Material Design“ sein dürfte, mit dem Inhalte intuitiver auf Berührung oder sogar die Stimme reagieren und der Wechsel zwischen Aufgaben flüssiger läuft. Neu ist auch, Anruf- und Text-Benachrichtigungen, anzunehmen (oder abzulehnen), ohne dabei die Tätigkeit unterbrechen, an der man gerade arbeitet.

Sobald Android 5.0 Lollipop offiziell veröffentlicht wird, plant Motorola die Auslieferung dieses aktuellsten Upgrades auch für viele andere Motorola-Geräte. Dies umfasst Moto X (1. und 2. Generation), Moto G (1. und 2. Generation), Moto G mit 4G LTE und Moto E.

Das Nexus 6 ist für Vorbestellungen im Google Play Store ab Ende Oktober erhältlich. Es stehen zwei Farben – Midnight Blue oder Cloud White – sowie zwei Speicherkapazitäten – 32 GB und 64 GB – zur Auswahl. Ab November ist das Gerät auch über motorola.de und bei weiteren Partnern erhältlich – mehr Informationen zu Preisen und Verfügbarkeiten folgen in Kürze.

 

 

 

Quelle: Pressemitteilung

Anmelden
Diskutiert diesen Artikel im Forum (0 Antworten).

Aktuelle News

Aktuelle Testberichte