Alphacool Eiswolf Aurora präsentiert sich als modularer Full-Block

Alphacool hat den Eiswolf nicht einfach einem Upgrade unterzogen, sondern komplett neu entwickelt. Der neue Alphacool Eiswolf Aurora bleibt dabei modular und kann mit jedem Modell der Alphacool Eisblock Aurora kombiniert werden.

 

alphacool eiswolf aurora 1

Bei der alten Alphacool Eiswolf ähnelte das Konzept insgesamt mehr einer AiO-Wasserkühlung mit individuellem Zusatz-Kühler. Die Kühler-Pumpen-Einheit saß dort immer direkt auf der GPU, während der Rest der Komponenten eigentlich nur passiv gekühlt wurde (siehe z. B. hier) . Das ändert sich bei der neuen Version nun grundlegend. Dazu befindet sich die Pumpe nicht mehr auf der GPU, sondern wurde an der Rand des Kühlers verlagert. Der Kühlers selbst hat damit nun mehr mit einem Full-Block gemeinsam, als dies zuvor der Fall war. Denn wie man auf ersten Bildern erkennen kann, wird die gesamte Grafikkarte nun mit einer Bodenplatte abgedeckt.

alphacool eiswolf aurora 2

Ob man hier zwei Fliegen mit einer Klappe schlägt, bleibt abzuwarten. Denn mit dem neuen Design ist auch auch möglich, dass der Hersteller einfach zu den Bodenplatten der Eisblock GPX Kühler zurückgreift oder sogar einfach einen Eisblock GPX mit dem neuen Terminal austattet. Für ein optisches Highlight soll an dem sonst schlichten Kühler die Front sorgen, an welcher das Modell der Grafikkarte beleuchtet dargestellt wird. Erhältlich wird der Kühler einzeln sein, zum Einbinden in eine bestehende Alphacool Einsblock Aurora, und als Set mit Radiator. Hier wird dann auf die Enterprise-Lösung zurückgegriffen. Soll heißen, dass man auf die TPV-Schläuche und -Anschlüsse setzt, welche sehr robust sind.

Quelle: Pressemeldung

Anmelden

Aktuelle News

Aktuelle Testberichte

    • Test: Logitech MX Keys und MX Master 3

      Test: Logitech MX Keys und MX Master 3Mit der Logitech MX Keys und MX Master 3 möchten wir uns heute eine Tastatur-Maus Kombination anschauen, die sich laut Hersteller eher an die Kreativen und Programmierer unter uns richtet....

    • Test: Corsair A500

      Test: Corsair A500Mit dem Corsair A500 will der Hersteller nach dem A50 und A70 bzw. nach ~10 Jahren wieder in den Markt der Luftkühlker einsteigen. Es handelt sich dabei um einen Single-Tower, welcher mit zwei...

    • Kühler Testsystem vorgestellt

      Kühler Testsystem vorgestelltDer Jahreswechsel wurde genutzt, um das Kühler-Testsystem eine Frischzellenkur zu verpassen. Wobei das so noch nichtmal korrekt ausgedrückt ist, wurde das System zu 100% neu aufgebaut....

    • Test: ADATA SD600Q SSD (480GB)

      Test: ADATA SD600Q SSD (480GB)Schneller SSD-Speicher ist mittlerweile in den meisten Computern verbaut, denn Zugriffszeit & Übertragungsgeschwindigkeit sind im Zeitalter der HDD schon immer ein Bottleneck...

    • Test: AOC Agon AG273QCX

      Test: AOC Agon AG273QCXDurch die Weiterentwicklung der verschiedenen Panel-Typen eignen sich mittlerweile auch IPS- und VA-Panel als Gaming-Monitor-Grundlage. Auch das curved VA-Panel des vorliegenden AOC Agon...

kalender grafik klein

Newsletter-Anmeldung