Bitfenix Dawn TG - Midi-Tower mit besonderer Beleuchtung

Beim Bitfenix Dawn TG hat sich der Hersteller ein neues Beleuchtungskonzept einfallen lassen. Die Front und das rechte Seitenteil wurde speziell beschichtet und mit einem Muster versehen, durch welche die adressierbare Beleuchtung wie bei einem Sonnenaufgang scheint.

 

Die Beschichtung der Glaspaneele soll laut Aussage des Herstellers auch im Automobilbau ihren Einsatz finden und verhindert dort das Splittern. Versehen ist sie mit einem wabenförmigen Muster, das von der Front auf die rechte Seite verläuft. Die Beleuchtung dahinter ist adressierbar, sodass sich auch Regenbogen-Effekte einstellen lassen. Ein Controller ist integriert und wird über einen Schalter am Front-Panel durchgeschaltet. Alternativ lässt sich die Beleuchtung der Front und der Spectre-Lüfter im Heck auch mit einem Mainboard-RGB-Header (3-Pin, 5V) ansteuern. Zwei weitere 120mm LÖüfter sitzen hinter drer Front und beziehen Frischluft durch seitliche Öffnungen. Die Hauptkammer bietet Platz für Mainboards bis zum E-ATX-Format und Grafikkarten bis 38cm Länge. Kühler dürfen bis zu 16,5cm hoch bauen. Flüssigkeits-Kühlungen könen auf Radiatoren mit bis zu 360mm/280mm in der Front oder 280mm/240mm im Top bauen.

 

Verfügbarkeit und Preis

Das Bitfenix Dawn TG ist ab sofort zu einem Preis von ~110€ erhältlich.

Quelle: Pressemeldung

Anmelden

Aktuelle News

Aktuelle Testberichte

    • Test: Logitech MX Keys und MX Master 3

      Test: Logitech MX Keys und MX Master 3Mit der Logitech MX Keys und MX Master 3 möchten wir uns heute eine Tastatur-Maus Kombination anschauen, die sich laut Hersteller eher an die Kreativen und Programmierer unter uns richtet....

    • Test: Corsair A500

      Test: Corsair A500Mit dem Corsair A500 will der Hersteller nach dem A50 und A70 bzw. nach ~10 Jahren wieder in den Markt der Luftkühlker einsteigen. Es handelt sich dabei um einen Single-Tower, welcher mit zwei...

    • Kühler Testsystem vorgestellt

      Kühler Testsystem vorgestelltDer Jahreswechsel wurde genutzt, um das Kühler-Testsystem eine Frischzellenkur zu verpassen. Wobei das so noch nichtmal korrekt ausgedrückt ist, wurde das System zu 100% neu aufgebaut....

    • Test: ADATA SD600Q SSD (480GB)

      Test: ADATA SD600Q SSD (480GB)Schneller SSD-Speicher ist mittlerweile in den meisten Computern verbaut, denn Zugriffszeit & Übertragungsgeschwindigkeit sind im Zeitalter der HDD schon immer ein Bottleneck...

    • Test: AOC Agon AG273QCX

      Test: AOC Agon AG273QCXDurch die Weiterentwicklung der verschiedenen Panel-Typen eignen sich mittlerweile auch IPS- und VA-Panel als Gaming-Monitor-Grundlage. Auch das curved VA-Panel des vorliegenden AOC Agon...

kalender grafik klein

Newsletter-Anmeldung