Sharkoon VG7-W - Meshfront soll für Durchzug sorgen

Das Sharkoon VG7-W sieht dem VG6-W ziemlich ähnlich, setzt an der Front jedoch ein Gitte, statt Acrylglas ein. Somit soll die Hardware mehr Frischluft erhalten.

 

 

Shgarkoon VG7 RGB 1 Shgarkoon VG7 Blau Shgarkoon VG7 Gruen Shgarkoon VG7 rot

Der Rahmen der beiden genannten Gehäuse scheint grundlegend identisch zu sein und wurde nur durch eine andere Frnt angepasst. Das bedeutet auch, dass der Midi-Tower an der Seite über ein Acryglas-Window verfügt, sodass man die Hardware in Szene setzen kann. Das macht das Gehäuse auch schon ab Werk. Denn wie beim VG6-W gibt es drei einfarbige Varianten (Rot, Blau und Grün) sowie eine mit adressierbarer Beleuchtung. Betroffen sind davon die drei ab Werk verbauten 120mm Lüfter, die sich auf die Front und das Heck aufteilen.

Shgarkoon VG7 RGB 2  Shgarkoon VG7 RGB 2

Bei der Bestückung gelten ebenso die gleichen Voraussetzungen. Es können Grafikkarten bis 375mm und Kühler bis 165mm verbaut werden. Für Laufwerke stehen ein 5,25", drei 3,5" sowie vier 2,5" Einbauplätze bereit. Ein RGB Controller ist bei der entsprechenden Variante enthalten. Dieser bietet 14 Modi, kann aber auch als Hub für eine Steuerung des Mainboards (3-Pin, WS2812b) fungieren.

 

 

Verfügbarkeit und Preise

Das Sharkoon VG7-W mit einfarbiger Beleuchtung kommt mit einer UVP von 44,90€. Für die Variante mit adressierbarer Beleuchtung werden 54,90€ verlangt.

 

Quelle: Pressemeldung

Anmelden

Aktuelle News

Aktuelle Testberichte

    • Test: Corsair A500

      Test: Corsair A500Mit dem Corsair A500 will der Hersteller nach dem A50 und A70 bzw. nach ~10 Jahren wieder in den Markt der Luftkühlker einsteigen. Es handelt sich dabei um einen Single-Tower, welcher mit zwei...

    • Kühler Testsystem vorgestellt

      Kühler Testsystem vorgestelltDer Jahreswechsel wurde genutzt, um das Kühler-Testsystem eine Frischzellenkur zu verpassen. Wobei das so noch nichtmal korrekt ausgedrückt ist, wurde das System zu 100% neu aufgebaut....

    • Test: ADATA SD600Q SSD (480GB)

      Test: ADATA SD600Q SSD (480GB)Schneller SSD-Speicher ist mittlerweile in den meisten Computern verbaut, denn Zugriffszeit & Übertragungsgeschwindigkeit sind im Zeitalter der HDD schon immer ein Bottleneck...

    • Test: AOC Agon AG273QCX

      Test: AOC Agon AG273QCXDurch die Weiterentwicklung der verschiedenen Panel-Typen eignen sich mittlerweile auch IPS- und VA-Panel als Gaming-Monitor-Grundlage. Auch das curved VA-Panel des vorliegenden AOC Agon...

    • Test: Corsair T3 Rush

      Test: Corsair T3 RushCorsair hat beim Gaming-Gestühl nachgelegt und bietet nun eine Alternative zum Kunstleder-Bezug an. Der Corsair T3 Rush ist nämlich mit einem Polyester-Stoff bezogen. Die Farben sind...

kalender grafik klein

Newsletter-Anmeldung