Palit GeForce GTX 1650 KalmX - Passives Modell meldet sich zurück

Das lezte Modell der Palit KalmX Serie erblickte als GTX 1050 Ti das Licht der Welt. Nun meldet sich die Serie mit der Palit GeForce GTX 1650 KalmX zurück. Auch diese kommt natürlich komplett ohne Lüfter daher.

 

Die TU117 GPU der GeForce GTX 1650 ist wie die GP107 GPU der GTX 1050 Ti mit 75W TDP spezifiziert. Damit offenbart sich der Chip natürlich als perfekten Nachfolger, was die Palit KalmX-Serie betrifft. Rein optisch hat der Hersteller an dem passiven Kühler kaum Änderungen vornehmen müssen. Oberflächlich gleichen sich die beiden Modelle wie ein Ei dem anderen. Eventuell musste nur die Bodenplatte angepasst werden. Das Fehlen eines Lüfters bzw. einer aktiven Kühlung hindert den Hersteller nicht daran, dass die 896 Cuda-Kerne mit den üblichen Taktraten laufen zu lassen. Der Basistakt liegt unangetastet bei 1485 MHz und der Boosttakt bei 1665 MHz und das alles bei 0dB Geräuschemission. Die 4GB GDDR5 erreichen die übliche Geschwindigkeit von 8 Gbps.

Quelle: Palit

Anmelden

Aktuelle News

Aktuelle Testberichte

    • Test: Logitech MX Keys und MX Master 3

      Test: Logitech MX Keys und MX Master 3Mit der Logitech MX Keys und MX Master 3 möchten wir uns heute eine Tastatur-Maus Kombination anschauen, die sich laut Hersteller eher an die Kreativen und Programmierer unter uns richtet....

    • Test: Corsair A500

      Test: Corsair A500Mit dem Corsair A500 will der Hersteller nach dem A50 und A70 bzw. nach ~10 Jahren wieder in den Markt der Luftkühlker einsteigen. Es handelt sich dabei um einen Single-Tower, welcher mit zwei...

    • Kühler Testsystem vorgestellt

      Kühler Testsystem vorgestelltDer Jahreswechsel wurde genutzt, um das Kühler-Testsystem eine Frischzellenkur zu verpassen. Wobei das so noch nichtmal korrekt ausgedrückt ist, wurde das System zu 100% neu aufgebaut....

    • Test: ADATA SD600Q SSD (480GB)

      Test: ADATA SD600Q SSD (480GB)Schneller SSD-Speicher ist mittlerweile in den meisten Computern verbaut, denn Zugriffszeit & Übertragungsgeschwindigkeit sind im Zeitalter der HDD schon immer ein Bottleneck...

    • Test: AOC Agon AG273QCX

      Test: AOC Agon AG273QCXDurch die Weiterentwicklung der verschiedenen Panel-Typen eignen sich mittlerweile auch IPS- und VA-Panel als Gaming-Monitor-Grundlage. Auch das curved VA-Panel des vorliegenden AOC Agon...