Forum
Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Thermaltake Smart Pro RGB 850W

Thermaltake Smart Pro RGB 850W 18 Jun 2017 23:11 #1

  • Dschijn
  • Dschijns Avatar
  • Offline
  • Redakteur
  • Beiträge: 167
  • Dank erhalten: 24

Das Thermaltake Smart Pro RGB 850W ist die Weiterentwicklung der Netzteilserie von Thermaltake und folgt dem Trend der RGB-Beleuchtung im PC. Da besonders der eingesetzte Riing 14 RGB-Lüfter ein optisches Highlight ist zielt Thermaltake auf die User mit einen Gehäuse mit Fenster, um hier noch mehr RGB in den PC zu bringen.
Was Thermaltake dabei alles richtig gemacht hat und was nicht möchte ich in diesem Review aufzeigen.


Unboxing und der erste Eindruck vom Thermaltake Smart Pro RGB 850W
Das Thermaltake Smart Pro RGB 850W ist in einem ansprechendem schwarzen Karton verpackt, welcher die Features und Vorteile des Netzteils bewirbt.
Es findet sich eine Tabelle mit den enthaltenen Kabeln und den Spezifikationen des Netzteils auf der Unterseite des Kartons. Daneben wird noch auf die verbauten Komponenten, den eingesetzten RGB-Lüfter und Feature, wie der „Smart Zero Fan Modus“ eingegangen.


In dem Karton befindet sich das Handbuch für das Thermaltake Smart Pro RGB 850W, das Netzteil sowie eine Tasche mit den dazugehörigen Kabelsätzen und Zubehörteilen.


Das Netzteil ist in einem matten schwarz gehalten und zeigt auf beiden Seiten den Produktnamen in weiss, grau und RGB-Farben. An vier von sechs Seiten hat Thermaltake Schlitze für eine gute Belüftung angebracht. Der Schriftzug ist dabei an der rechten und linken Seite immer so gedreht, dass der Schriftzug bei den zwei möglichen Ausrichtungen auf der linken Seite korrekt dargestellt wird.


Die Verpackung und Präsentation des Netzteils machen einen guten Eindruck.


Lieferumfang und Handbuch
Das Handbuch ist knapp gehalten. Es beinhaltet eine kleine Detailbeschreibung und geht primär auf die enthaltenen Kabel ein. Außerdem wird noch auf die Kompatibilität und Sicherheitsfunktionen des Netzteil eingegangen.

Im Lieferumfang sind neben dem Netzteil noch alle notwendigen Kabel und Extras für das Kabelmanagement enthalten.
Abgesehen vom obligatorischen Kaltgerätekabel sind folgende modulare Kabel im Lieferumfang:
  • 1x 24-Pin Mainboardkabel
  • 1x 4+4-Pin CPU-Kabel
  • 2x 6+2-Pin PCIe Kabel mit jeweils 2 Anschlüssen (in Summe 4)
  • 3x Sata-Kabel mit jeweils 3 Anschlüssen (in Summe 9)
  • 2x Molex-Kabel mit jeweils 3 Anschlüssen (in Summe 6)
  • 1x Adapter von Molex auf Floppy


Für das Kabelmanagement legt Thermaltake noch Kabelbinder dazu. Die Kabelbinder sind einfache Kabelbinder aus Kunststoff.

Die Kabel sind alle in einem leicht glänzendem schwarz gehalten und wurden in Form von Flachkabeln realisiert. Somit die Kabel ohne Sleeve kein wirklicher Hingucker, aber können dezent im Gehäuse verlegt werden. Die Stecker der Kabel sind alle in schwarz außer die Stecker für die Grafikkarte, welche in rot sehr auffällig sind.



Das Thermaltake Smart Pro RGB 850W im Detail
Die Maße des Thermaltake Smart Pro RGB 850W sind wenig spektakulär und typisch für ein ATX Netzteil:
Breite: 150mm
Höhe: 86mm
Tiefe: 170mm

Verbaut wurden im Netzteil 105°C japanische Kondensatoren und als Single-Rail Netzteil erlaubt das Thermaltake Smart Pro RGB 850W eine Last von bis zu 846W auf der 12V Leitung, wodurch sich selbst moderne High End Systeme betreiben lassen können.


Ein weiteres beworbenes Feature ist der „Ultra quiet smart zero fan“ Modus, bei welchem das Netzteil den Lüfter bei geringer Last abschaltet. Leider erfolgt dies nur unter 10% Last, was bei diesem Modell 85W entspricht. Moderne Systeme mit Quad-Core CPUs sollten diesen Bereich locker schaffen, aber bei Highend Systeme wie der X99 Plattform wird dies schwierig bis unmöglich.
Durch den Einsatz eines voll modularen Kabelmanagements kann der Benutzer nur die wirklich notwendigen Kabel im System verbauen und fördert somit ein optisch sauberes System.



Wirkungsgrade in der PC Technik
Seit mehreren Jahren werden die Netzteile nach den erfüllten Vorgaben zum Wirkungsgrad eingestuft. Für den Verbraucher wird dies durch immer hochwertigere Namen von Edelmetallen gekennzeichnet.
Diese wären Bronze, Silber, Gold, Platinum und Titanium. Letzteres bildet die Speerspitze der effizienten Netzteile, was aber nur durch sehr hochwertige und teure Bauteile möglich ist.
Bronze Netzteile, wie das Smart Pro RGB 850W, sind dabei die etablierte Wahl für Einsteiger, da diese einen guten Wirkungsgrad bei geringen Kosten erlauben.

Das Netzteil erfüllt die 80+ Vorgaben für den Bronze Wirkungsgrad, was dem Netzteil im mittleren Lastbereich einen Wirkungsgrad von über 88% bescheinigt. Bei Vollast muss ein Wirkungsgrad von über 85% eingehalten werden.


Der Riing 14 RGB-Lüfter
Thermaltake setzt bei dem verbauten Lüfter auf einen Lüfter aus dem eigenen Haus, welcher einen RGB beleuchteten Lüfterrand hat.


Auf der Rückseite des Netzteils kann man mit einem Druckschalter durch unterschiedlichen Modi der RGB-Beleuchtung wechseln. Thermaltake erlaubt hier ein automatisches Durchlaufen aller Farben, Rot, Blau, Grün, Weiß und das abschalten der Beleuchtung.
Weitere Einstellmöglichkeiten gibt es nicht.



In einem System mit weiterer Beleuchtung fügt sich das Thermaltake Smart Pro RGB 850W besonders gut ein. Der Lüfter leuchtet in einer angenehmen Helligkeit und ist zu keinem Zeitpunkt nervig oder aufdringlich.



DasTestsystem
Verbaut und getestet wurde das Netzteil in meinem PC mit folgenden Bauteilen:
  • Intel Core i7-5820k @ 4,5GHz (wassergekühlt)
  • Nvidia GTX 1080Ti FE @ 2,05GHz (wassergekühlt)
  • MSI X99 Titanium Mainboard
  • Corsair Dominator Platinum 32GB DDR4-3000
  • EK SE 360 Slim und 420er Mora
  • mehrere SSDs
  • be quiet! Dark Base Pro 900 in schwarz


Das Netzteil im Testsystem

Das Netzteil und die modularen Kabel fügen sich gut in das Testsystem ein und stören nicht das Gesamtbild. Die flachen Kabel erlauben das sehr saubere Verlegen der Kabel und ermöglicht ein gutes Kabelmanagement.


Das Netzteil konnte das Testsystem zu jedem Zeitpunkt stabil betreiben und lieferte sich keine Fehler. Während des Betriebs blieb das Netzteil immer kühl, hier hat Thermaltake auf eine niedrige Betriebstemperatur geachtet.



Eindruck zur Lautstärke in verschiedenen Lastzuständen
Durch den hohen Wirkungsgrad muss die Kühlung des Netzteils nicht sehr hohe Leistungen abführen und kann dafür effektiv arbeiten.
Der Lüfter kann im Zero Fan Modus bei Lasten unter 10% (85W) abschalten und ist zu diesem Zeitpunkt unhörbar. Leider zieht das Testsystem selbst im Leerlauf mehr Leistung und lässt den Lüfter nur während des Bootvorgangs abgeschaltet.
Wenn der Lüfter einmal läuft ist er deutlich wahrnehmbar. Dies ist auch mein größter Kritikpunkt an dem sonst soliden Netzteil, denn besonders bei niedriger Last ist das Netzteil in einem offenen Aufbau hörbar. Nutzt man nicht den Zero Fan Modus, da dieser abschaltbar ist, so erzeugt das Netzteil immer eine gewisse Grundlautstärke.
Ist das Gehäuse geschlossen ist das Netzteil nur sehr schwach wahrzunehmen solange man niedrige Lasten anlegt.


Mit dem Testsystem war eine Last von ca. 400W während des Spielens möglich, bei welcher der Lüfter unangenehm laut wurde. Zu diesem Zeitpunkt war das Netzteil selbst aus dem geschlossenen Gehäuse deutlich wahrnehmbar. Eine noch höhere Systemlast konnte nicht erzeugt werden, aber es ist davon auszugehen dass das Netzteil noch lauter werden würde.

Elektronische Störgeräusche waren zu keiner Zeit zu vernehmen.


Fazit und Zusammenfassung
Das Thermaltake Smart Pro RGB 850W von Thermaltake bietet für den verlangten Preis eine gute Leistung und einen guten Lieferumfang. Der RGB-Lüfter ist das sprichwörtliche Highlight des Netzteils und fügt sich wunderbar in die RGB-Landschaft im Computer ein.
Leistung und Wirkungsgrad sind auf hohem Niveau und bieten ausreichende Reserven für fast jedes System. Nachbessern sollte Thermaltake beim Lüfter und den Semi-passiven Betrieb in einem größeren Bereich erlauben, bei welchem Zero Fan Modus möglich ist. Auch sollte Thermaltake wenn es schon einen Zero Noise Modus einbaut die restlichen Betriebszustände leiser gestalten.



Links
Herstellerseite: http://de.thermaltake.com/Netzteile/Smart_Series_/Smart/C_00003006/Smart_Pro_RGB_850W_Bronze/Design.htm

Preisvergleich: https://geizhals.de/thermaltake-smart-pro-rgb-bronze-850w-atx-2-4-ps-spr-0850fpcbeu-r-a1561271.html
Letzte Änderung: 22 Jun 2017 11:20 von Dschijn.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.