Forum
Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA:

Gainward Phantom GTX970 Review 23 Okt 2015 12:40 #1

  • BennyG1979
  • BennyG1979s Avatar Autor
  • Besucher
  • Besucher
Gainward GTX 970 Phantom

Heyho!

Möchte euch nun heute meine neue Grafikkarte vorstellen. Vorher besaß ich eine R9 280X von PowerColor und im Grunde war das Aufrüsten nicht notwendig. Allerdings nutze ich häufig CUDA (BLENDER) und geriet oft in die Bredrulie (OPENCL DEMO MODUS)...weshalb ich mich dann dazu entschied, doch wieder auf NVIDIA zu wechseln.
Bestellt war eigentlich die GALAX EXOC, allerdings war die dann doch nicht, wie erwartet, am 30.10 auf Lager. Die GAINWARD dann aber schon. Da ich schon Erfahrungen mit diesem Hersteller hatte (GTX 760), zögerte ich nicht lange. Nen Anruf bei MF, Bestellung geändert und am 31.10 hielt ich dann endlich meine 970 in den Händen.

Lieferumfang:

Nun, dazu gibt es nicht wirklich was zu sagen. Sehr dezent. Treiber CD, DVI/VGA Adapter und Molex/6pin PCIE Adapter und Handbuch. Das wars bereits. Sehr schade, dass Gainward keinen miniHDMI/HDMI Adapter beigelegt hat. So war ich erstmal gezwungen über DVI zu gehen.

Verarbeitung/Kühler:

Gibt es fast noch weniger zu zu sagen. Die Karte ist mit ihren knappen 25 cm recht kurz bemessen wie ich finde. Kommt mir aber auch zu Gute, da ich nur einen Midi-Tower besitze und in der Tiefe, durch den Festplattenkäfig etwas eingeschränkt bin.
Das komplette Gehäuse besteht aus schwarzem Kunststoff, was dazu beiträgt, dass sie sich nicht ganz so wertig und leicht instabil anfühlt, was aber nicht der Fall ist. Aber hey, wer hat dauernd seine Karte in der Hand? Größtenteils wird die Karte von einer Alufinnenauflage bedeckt unter derer sich 2 Lüfter befinden, welche die kalte Luft durch die Finnen auf die GPU presst. Die Luft wird nicht aus dem Gehäuse gesogen, sondern in ihm verteilt. Eine gute Belüftung sollte daher vorhanden sein (bei mir gerade nicht der Fall). Nicht die beste Lösung, aber es funktioniert.
Was mich ein wenig stört ist die Bauhöhe von gut 2 1/2 Slots. Ob das dann später im geplanten SLI funktioniert weiß ich nicht. Fraglich ist halt ob ich für SLI den ersten und zweiten Slot nutzen "MUSS" oder ob ich auch den ersten und dritten nehmen kann. Aber das ist vorerst egal.

Lautstärke/Temperatur:

Jeder der sich eine Grafikkarte kauft, liest sich sicher vorher einiges im Internet durch (oder sollte dies tun). Aber dennoch, die Karten sind auch in Serie so unterschiedlich...da gehe ich darauf besser auch ein. Die Karte ist nicht die Leiseste, das muss man ganz klar sagen. Mein Rechner steht ca. einen halben Meter neben mir unter dem Tisch und wenn ich am Dauerzocken bin, dann höre ich sie auch raus. Allerdings nur ein leichtes Rauschen. Mich stört das nicht. Temperaturtechnisch erreicht sie, je nach Game auch gerne mal die 80°C (ANNO 2070, The Witcher 2), was nicht weiter bedenklich ist. Wenn man etwas an der Lüfterkurve ändert (MSI Afterburner), lässt sich da sicher was machen, allerdings geht das auch zu Lasten des Geräuschpegels.

Übertaktung/Powertarget (PT):

Da mir meine Hardware eigentlich heilig ist, gehe ich mit den Taktraten nie ans Maximun. Wie ich in einigen Tests gelesen habe, geht die Phantom nicht höher als 106% im PT. Daher habe ich das mal getestet und ein PT von 110%, nen Coreclock von +100 MHz sowie nen Memoryclock von +100 MHz eingestellt. 3D Mark Vantage, das aktuelle 3D Mark, TombRaider sowie alle anderen Spiele die ich testete quittierten das mit reiner Mehrleistung. Abstürze oder Treiberresetts gab es keine. Temps gingen auch nicht über 80° C. Etwas Potenzial nach oben wird da sicher sein, allerdings wird man sehr schnell durch den Kühler beschränkt. Es sei denn, man hat nen "GUT DURCHLÜFTETES GEHÄUSE". Das senkt die Temps dann stark ab. Hab von Leuten gelesen, dass diese Karte max 72° C erreicht, aber das kann ich eben gerade nicht bestätigen.
Dazu sei noch gesagt, dass es nur 2 6Pin PCIE Anschlüsse gibt, was das PT schon ein wenig beschränkt. Glaub ich zumindest. Der Boosttakt schwankt zwar ein wenig, aber er hält sich. Bei mir merkwürdigerweise zwischen 1320 und 1354 MHz...der max. Boost ist dabei mit 1304 angegeben. Find ich nicht verkehrt.

Benchmarks:

Viel habe ich da nicht getestet. Im Grunde nur die für mich relevanten Spiele und aussagekräftige Benchmarks.

Mein System:

Netzteil: NZXT Hale 90, 850W, 80+ GOLD
CPU: Intel Core i5 4690k @ 4500 MHz
RAM: Corsair Vengeance Pro 2400 MHz @ 2666 MHz
Boart: Gigabyte Z97X Gaming 3
GPU: GTX 970

Getestet habe ich lediglich Unigine Heaven- und Valley, TombRaider, Crysis 3, 3d mark FireStrike sowie The Witcher 2 und Anno 2070. Werde die Vergleichswerte angeben zu meiner alten 280X.

Heaven:

280x: 840 Points/ GTX 970: 1268 Points

Valley:

280x: 1240 Points/ GTX 970: 2274 Points

TombRaider:

280X: 58 FPS/ GTX 970: 81 FPS

Crysis 3:

280X: 45 FPS/ GTX 970 58 FPS

Firestrike (Graphicsscore):

280X: 7884 Points/ GTX 970 12456 Points

The Witcher 2 (max. Deatail ohne Übersampling, ausgewählte Scene):

280X: 78 FPS/ GTX 970: 107 FPS

Anno 2070 (Der Virus Mission 2):

280X: 70 FPS/ GTX 970 107 FPS

(Alles max. Details, 1080P mit min. FXAA und 16x AF)

Fazit:

Wie schon gesagt, aufrüsten musste ich nicht. Geschadet hat es in keinem Fall! Definitiv nicht! Es hat überall wahnsinns Mehrleistung gebraucht. Keine Frage. Selbst Crysis 3 lässt sich mit max. Details in 2k (DSR/33%) flüssig spielen. Dies sind jedoch nur Vergleichswerte auf meinem System und mit der 280X drin, was auch ne klasse Karte ist.
Was aber noch für die GTX spricht ist ganz klar. Bei mir im Schnitt ca. 35% Mehrleistung bei ca. 100W weniger Stromverbrauch. Das is der Hammer.
GTX 970 hin oder her. Gainward hat ihr nen echt schönes Teil abgeliefert. Nichts für Übertakter oder Silentfreaks, logisch. Aber das Teil muss nicht übertaktet werden. Absolut nicht. Ich wollte nur schauen, wie hoch ich in den Scores komme. Silent interessiert mich auch nicht wirklich. Superlaut ist die Karte nicht, daher kommt da noch ne Zweite rein, sofern machbar. Mals schauen.

Schlusswort:

Hoffe euch hat diese Review gefallen. Da es mein erstes war, wird sicher das ein- oder andere fehlen, aber hey, das isn Forum. Fragt einfach nach!
Würde mich freuen!

LG, BennyG1979

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Gainward Phantom GTX970 Review 23 Okt 2015 13:14 #2

Hallo Benny,
für Usertests gibt es ein extra Bereich, schau du hier: www.hw-journal.de/index.php/forum/l

Zum Test selbst: Ich hätte mir ein paar Bilder und Grafiken gewünscht aber dennoch Interessant der Vergleich zwischen 280X und der GTX 970. Ich verstehe aber nicht wie du auf dein Ergebnis im Spiel Crysis 3 kommst, da ich selbst bei FullHD und maximalen Details mit einer Zotac GTX 970 AMP! auf nur durchschnittlich 40 FPS komme.
*WIU WIU WIU WIU WIU*
"Special Officer Doofy meldet sich zum Dienst ..."

- inoffizielle Forenpolizei -

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Benchiii.

Gainward Phantom GTX970 Review 23 Okt 2015 13:21 #3

  • BennyG1979
  • BennyG1979s Avatar Autor
  • Besucher
  • Besucher
Oh, ok....noch neu hier. Werde ich mir merken. Das sind nur die FPS auf dem Schiff, wenn man neu anfängt. Keine Durchschnittswerte...dafür hatte ich leider nicht die Zeit. ;) Ist allerdings schon nen Weilchen her, daher weiß ichs nicht mehr so genau.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Gainward Phantom GTX970 Review 23 Okt 2015 15:38 #4

Dann kann ich leider rein gar nix mit deinem Test anfangen, sorry.
*WIU WIU WIU WIU WIU*
"Special Officer Doofy meldet sich zum Dienst ..."

- inoffizielle Forenpolizei -

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Gainward Phantom GTX970 Review 23 Okt 2015 15:50 #5

  • BennyG1979
  • BennyG1979s Avatar Autor
  • Besucher
  • Besucher
Naja, da wo ich Benchmarks machen konnte, habe ich das natürlich auch gemacht. Nur eben bei Crysis und The Witcher 2 nicht.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Gainward Phantom GTX970 Review 23 Okt 2015 15:55 #6

Hallo Benny, vielen Dank für deinen Beitrag und herzlich willkommen hier im Forum. :)
Wie benchii es schon angmerkt hat, wären natürlich Bilder und visualisierte Benchmarks klasse. Vielleicht bekommst du das noch eingebunden?

Grüße,
Marcel

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Gainward Phantom GTX970 Review 23 Okt 2015 16:07 #7

  • BennyG1979
  • BennyG1979s Avatar Autor
  • Besucher
  • Besucher
Werd ich mir ebenfalls merken...nachreichen kann ich diese leider nicht mehr. Das Review ist schon etwas älter, Screenshots hatte ich keine gemacht und die R9 280x hat schon den Besitzer gewechselt. ;)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Gainward Phantom GTX970 Review 23 Okt 2015 16:16 #8

Die Bilder waren ja auch eher auf die GTX 970 bezogen. ;)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Gainward Phantom GTX970 Review 23 Okt 2015 16:18 #9

  • BennyG1979
  • BennyG1979s Avatar Autor
  • Besucher
  • Besucher
Naja, dann müsste ich das Ganze noch mal machen und dann nachreichen. ;) Mach ich die Tage evtl. mal.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Gainward Phantom GTX970 Review 26 Okt 2015 12:40 #10

Hab mich gestern nochmal Crysis 3 zugewandt und die Storymission von Beginn an gespielt bis man das Schiff wieder verlässt. Details auf Maximum und 8x MSAA. Durchschnittlich 39 FPS konnte ich erreichen. :huh:
*WIU WIU WIU WIU WIU*
"Special Officer Doofy meldet sich zum Dienst ..."

- inoffizielle Forenpolizei -

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Benchiii.
  • Seite:
  • 1