Forum
Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: [Lesertest] Cooler Master CM Storm Quickfire Rapid-I - Mechanische Tastatur im Test

[Lesertest] Cooler Master CM Storm Quickfire Rapid-I - Mechanische Tastatur im Test 29 Sep 2014 17:35 #1

  • bundymania
  • bundymanias Avatar
  • Offline
  • Frischling
  • Beiträge: 125
  • Dank erhalten: 53




Hallo zusammen,

Heute gibt es wieder ein Review aus meinem Testlabor, diesmal zu einer mechanischen Tastatur von Cooler Master, der CM Storm Quick Fire Rapid-i.
Nachdem Cooler Master schon mit vielen mechanischen Tastaturen mit (meist) minimalistischem und klassischem Design erfolgreich am Markt etabliert ist, ist nun mit der kleinsten Schwester der Quick Fire Serie auch eine beleuchtete Tastatur ohne Nummernblock für ca. 100 € erhältlich.
Die Tastatur erreicht euch in einer vom CM Storm Label gewohnt soliden Retailverpackung, auf der alle wichtigen Details zur Tastatur zu finden sind. Das Keyboard schließt fast bündig mit der Verpackung ab und liegt fest und gut geschützt im Karton.












Die CM Quick Fire Rapid-i kommt sicher verpackt in Polsterfolie in der Retailverpackung zum Kunden:









Die Tastatur mit voller Beleuchtung, in der Helligkeit regulierbar:








...und mit WASD Beleuchtung:











Neben der Tastatur wird eine gedruckte Anleitung mitgeliefert:








...die dem Kunden schnell alle Funktionstasten erklärt:








Des weiteren legt Cooler Master ein abnehmbares USB Kabel (Länge: 2m) und einen Tastenzieher bei, welcher eine Reinigung, oder den Austausch der Tasten sehr angenehm und leicht macht. Das USB Kabel besitzt einen gewinkelten Stecker zum Anschluss an die Tastatur an der oberen rechten Rückseite und ist solide mit einem Gewebe ummantelt.












Auf der Rückseite sind vier kleine Rutschsicherungen aus Gummi vorhanden, durch die ein sicherer Stand stets gewährleistet wird. Mit 35cm Länge und dem daraus resultierenden Gewicht ist ein ungewolltes Verschieben nur schwer möglich. Durchdacht ist, dass die Hochstellfüße der Rapid-i ebenfalls gummiert sind.





Die Serien- und Modelnummer befinden sich ebenfalls auf der Rückseite.






Die wichtigsten technischen Daten für euch im Überblick:

• Mechanisch mit bewährten Cherry MX Brown Switches.
• Abnehmbares USB-Kabel (hochwertig gesleeved) mit vergoldeten Anschlüssen.
• Weisse LED-Beleuchtung aller Tasten, oder wahlweise nur einiger Tasten
• N-Keyroller als Anti-Ghosting für viele simultane Anschläge.
• FN-Taste zur Doppelbelegung
• 35,5 cm lang, 14 breit, und 4 cm an der höchsten Stelle hoch. Leichte 930 Gramm schwer.




Fazit: Mit der Rapid-I schickt Cooler Master / CM Storm eine weitere interessante Tastatur ins Rennen um die Gunst der Gamer. Die Tastatur macht einen soliden Eindruck und eignet sich durch die geringen Abmaße besonders für Spieler mit beengten Platzverhältnissen, oder dem Wunsch nach einer kleinen, aber hochwertigen Tastatur, die auf LAN Parties nicht viel Platz beansprucht


Ich vergebe meinen GOLD Award für diese Tastatur.






Mein Dank gilt Cooler Master für die Bereitstellung des Testmusters !
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: sibbo7, Janosch

[Lesertest] Cooler Master CM Storm Quickfire Rapid-I - Mechanische Tastatur im Test 30 Sep 2014 23:54 #2

  • badummmts
  • badummmtss Avatar
  • Offline
  • Frischling
  • Beiträge: 85
  • Dank erhalten: 4
schöner Bericht :)
knackig und prägnant, weiter so
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: bundymania

[Lesertest] Cooler Master CM Storm Quickfire Rapid-I - Mechanische Tastatur im Test 23 Okt 2014 19:28 #3

  • aztec
  • aztecs Avatar
  • Offline
  • Grünschnabel
  • Beiträge: 17
Vielen Dank für den Test, ich habe eine Frage zu dem Kabel. Sitz der Stecker fest und sicher? Nicht dass sich durch das Kabelgewicht der Stecker löst, das ist meine Befürchtung.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

[Lesertest] Cooler Master CM Storm Quickfire Rapid-I - Mechanische Tastatur im Test 25 Okt 2014 12:41 #4

  • Braineater
  • Braineaters Avatar
  • Offline
  • länger dabei
  • Beiträge: 308
  • Dank erhalten: 38
Der Stecker sitzt waagerecht, wie soll sich da was durch das Kabelgewicht lösen? Die Trigger Tastaturen haben auch ein modulares Kabel und da ist mir nie was rausgefallen ;)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

[Lesertest] Cooler Master CM Storm Quickfire Rapid-I - Mechanische Tastatur im Test 26 Okt 2014 08:46 #5

  • aztec
  • aztecs Avatar
  • Offline
  • Grünschnabel
  • Beiträge: 17
Ich habe schon gelesen, dass der Stecker eine Schwäche bei der Marke ist, jetzt nicht unbedingt bei diesem Modell. Bei mir steht der Rechner auch unterm Schreibtisch, da ist schon ein Gewicht vorhanden was am Stecker lastet.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

[Lesertest] Cooler Master CM Storm Quickfire Rapid-I - Mechanische Tastatur im Test 29 Okt 2014 16:02 #6

  • bundymania
  • bundymanias Avatar
  • Offline
  • Frischling
  • Beiträge: 125
  • Dank erhalten: 53
Ich hatte bisher auch nie Probs mit den Steckern, hatte schon mehrere CM Tastaturen in der Mache :)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

[Lesertest] Cooler Master CM Storm Quickfire Rapid-I - Mechanische Tastatur im Test 01 Nov 2014 23:28 #7

Es gab aber wohl in der Tat ein zumindest zwei-geteiltes Feedback zu diesem Stecker, weshalb CM z.B. bei der Trigger Z auf ein USB-USB-Kabel umgestiegen ist (sehr guter Eindruck btw).
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

[Lesertest] Cooler Master CM Storm Quickfire Rapid-I - Mechanische Tastatur im Test 01 Dez 2014 12:21 #8

  • Janosch
  • Janoschs Avatar
  • Offline
  • Frischling
  • Beiträge: 52
  • Dank erhalten: 5
Ausführlicher Test, gerne mehr davon.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: bundymania

[Lesertest] Cooler Master CM Storm Quickfire Rapid-I - Mechanische Tastatur im Test 13 Okt 2015 15:36 #9

  • RedVenom
  • RedVenoms Avatar
  • Offline
  • Grünschnabel
  • Beiträge: 6
Nicht schlecht für mich aber leider noch zu teuer.... :dry:
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.