Forum
Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA:

[Lesertest] Seagate Slim 500GB HDD 05 Apr 2014 00:49 #1



Einen wunderschönen guten Abend/Tag/Nacht, wann auch immer du das grade liest.

Da ich für den Lesertest der Seagate Slim 500GB HDD ausgewählt wurde möchte ich euch natürlich auch einen ordentlichen präsentieren. Dazu möchte ich mich gern einmal zitieren um die einzelnen Punkte meines Test noch einmal hervorzuheben.


david89 schrieb: Ich erwarte eine einfache Einrichtung der Hardware an verschiedenen Geräten,
bzw. eine einfache Handhabung.
Ich erwarte ein schlichtes einfaches Design, was nicht schwer oder sperrig
ist und einfach in Taschen mit begrenztem Raum zu führen ist.
Ich erwarte eine schnelle Datenübertragung zur Synchronisierung meiner
Dropbox Ordner sowie z.B. zum Filme schauen etc.

Da die Sicherung von Daten aus sozialen Netzwerken beworben werden, sowie der
Schutz meiner Daten auf der Festplatte werde ich diesen Bereichen besonders
auf den Zahn fühlen.



Dies sind all die von mir berücksichtigten Aspekte bzw. diese, welche mir besonders wichtig waren. Auf dieser Grundlage habe ich begonnen mir das Design der Festplatte mal genauer unter anzuschauen.

Einrichtung:
Installation und mehr...

Die Seagate Slim wird nach Anschluß an meinen Windows Laptop sofort Erkannt und Installiert, danach ist sie als Seagate Slim Drive unter dem Arbeitsplatz aufgelistet. Sie hat die versprochenen 500GB bzw. 465GiB, von dem etwa 650MB mit Installtionsdateien zur mitgelieferten Software Seagate Dashboard belegt sind (400MB mehrsprachige Videos). Diese Software wird einem direkt zu Installation angeboten. Die Handhabung der Software erläutere ich in dem Punkt Datensicherung. Besonders schön ist, dass die Einrichtung an anderen Geräten wie z.B. am Mac wegen vorinstallierter NTFS Treibern auf der Festplatte auch kein Problem ist, was den Datenaustausch zwischen Windows und Mac Geräten sehr erleichtert.




Ansichtssache:
Designübersicht, Maße und mehr...

Die Seagate Slim 500 GB HDD kommt wahlweise in einem eleganten schwarz oder einem silber Gehäuse mit abgerundeten Ecken und hat in der Draufsicht einen schönen Blick auf den Deckel aus gebürstetem Aluminium oder glattem bzw. satiniertem Aluminium, welches dezent das Seagate Logo ziert. Der Rand ringsum die Festplatte wird durch glatten Kunststoff verschönert und leitet zum Boden des Gehäuses. Diese besteht aus einer rauhen Kunststoffoberfläche und sorgt dafür das die Seagate Slim angenehm in der Hand liegt wenn Sie denn mal angehoben wird.

Im folgenden Stelle ich einmal die Angaben des Hersteller von Maßen und Gewicht, meinen eigenen Messungen gegenüber:

Herstellerangeben Meine Messung
Länge:11,4 cm12,3 cm
Breite:7,6 cm7,5 cm
Tiefe:1,0 cm0,9 cm
Gewicht:150 g150 g

Die Länge ist hier zwar beinahe ein ganzer Zentimeter mehr als vom Hersteller angegeben, jedoch ist die Festplatte immer noch sehr kompakt und kann vom Größenverhältnis Problemlos mit der Konkurenz mithalten.

Die Seagate Slim ist auschließlich einfarbig gehalten und hat außer einer winzigen LED auf der oberen Fläche und dem sogenannten USB 3.0 Micro-B Anschluss nichts sichtbar am Gehäuse.
Die Einkerbung für die Statusled ist so dezent gehalten, dass ich sie zunächst für einen Kratzer auf der Oberfläche gehalten habe, was ich persönlich als sehr positiv empfinde, da mir persönlich minimalistisches Design sehr gefällt.



Ich besitze eine recht kleine Laptop-Tasche und mir war deshalb sehr wichtig, das ich die Festplatte ohne Probleme verstauen kann, wenn ich auf dem Weg in die Universität bin. Ich kann hier eigentlich nur Bilder sprechen lassen und sagen, dass es kein Vergleich zu herkömmlichen externen Festplatten, egal ob 2,5" oder 3,5" ist. Sie passt hervorragend und ich merke keinen Druck auf andere elektronische Geräte die ich in der Tasche verstaut habe.



Das im Lieferumfang enthaltene USB Kabel ist ca. 45cm lang und damit recht kurz, für einige kann dies ein Nachteil sein, für mich ist es absolut perfekt, da ich weder Kabelsalat in der Tasche habe, noch unnötigen Platz benötige.

Nach der Analyse des Aussehens habe ich mich daran gemacht mal die technischen Aspekte der Seagate Slim für euch zu testen.

Was ist drin:
Hardwaretests, Geschwindigkeit und mehr...

Im Inneren der Seagate Slim steckt eine mit 5400 Umdrehungen schnelle Festplatte, welche aufgrund dessen für mich nicht hörbar ist, was ich als sehr angenehm empfinde. An meinem USB 2.0 und USB 3.0 Anschluß schaffe ich es mit dem Windows System Bewertungstool auf folgende Werte:
(USB 2.0) Read:(USB 2.0) Write:(USB 3.0) Read:(USB 3.0) Write:
30.75 MB/s22.49 MB/szwischen 60 und 120 MB/s~81 MB/s

Damit legt Sie zwar keinen neuen Highscore fest, erfüllt allerdings die Standards und ist für mich absolut zufriedenstellend. Im Diagramm sieht man, dass sie im guten Durschnitt liegt.



Für den Gebraucht unterwegs ist die Seagate Slim perfekt, Sie ist schnell aus der Tasche gezaubert, die Daten schnell übertragen ohne lästige Kratzgeräusche der HDD und sie wird kaum warm und kann direkt wieder eingepackt werden.


Ist das sicher:
Backup Funktion, Dashboard und mehr...

Wie Versprochen möchte ich für euch die Backup Funktionen der Seagate Slim Portable, welche ja das Produkt bewerben genauer unter die Lupe nehmen, dazu habe ich die mitgelieferte Software Seagate Dashboard 2.0 mit Installiert und angeschaut.



Die Installation verläuft problemlos, Seagate installiert zwei Dienste mit Seagate Dashboard Services und Seagate MobileBackup Services. Nach dem Start des Dashboards bietet dieses mehrere Optionen.



Unter dem Menüpunkt Slim bekommen wir als erstes eine kleine Übersicht über den aktuell freien bzw. belegten Speicher, es wird uns die Seriennummer sowie die Firmware Version angezeigt. Wir können außerdem die Leuchtanzeige steuern, einen schnellen Festplattentest ausführen, oder einstellen wann die HDD in den Energiesparmodus wechseln soll. Unter dem Menüpunkt Cloud können Daten mit der Cloud synchronisiert werden, hier vermisse ich eine Anleitung wie ich mir mein Cloudkonto bei Seagate einrichte, leider habe ich keine Informationen gefunden und konnte mir auch kein Konto einrichten bzw. den Service testen.

Das Seagate Dashboard bietet nebenher eine schöne Backup Funktion, welche es mir erlaubt Sicherungspläne zu erstellen. Hierbei kann ich z.B. eine komplette Sicherung meiner auf der internen Festplatte vorhandenen Daten machen oder ich wähle zwischen mehreren vorgefertigten Ordnern zur Sicherung aus. Hierbei handelt es sich um den Benutzerordner oder wahlweise den Musik, Video, Dokumenten oder Bilderordner. Die Funktion Datei auswählen erlaubt es mir gezielt einzelne Dateien und Ordner auf meiner internen Festplatte zur Sicherung auszuwählen. Diese werden je nach Belieben in verschiedenen Zeitintervallen (Laufend, Stündlich ... Wöchentlich) auf der Seagate Slim gesichert.

Absolut positiv überrascht bin ich von der Mobile Backup Lösung die mir hier geboten wird. Nach dem Download der Seagate Backup App auf meinem Mobilgerät kann ich solange die Festplatte angeschloßen ist und ich mich mit meinem Handy im WLAN Netz befinde meine Daten auf die Festplatte kopieren und mir somit neben dem Sichern auch noch Speicher auf meinem Smartphone und Tablet freigeben. Das ist wirklich eine super Funktion.

Zusätzlich bietet das Dashboard auch die Möglichkeit mit einem Click alle Bilder aus den sozialen Netzen Facebook und flickr zu sichern. Das funktioniert hervorragend und ist besonders sinnvoll, wenn man des öfteren Bilder über sein Smartphone online stellt.
Gleichzeitig ist es auch Möglich Bilder und Videos auf Facebook, flickr und YouTube zu teilen und direkt mit den Daten seiner Festplatte abzugleichen.
Natürlich können alle erstellten Sicherungen auch wiederhergestellt werden, falls mal eine Datei verlore oder kaputt geht.


Fazit:

Die Seagate Slim Portable ist für mich auf jeden Fall eine super Wahl, das synchronisieren mit meiner DropBox funktioniert tadellos und ich kann die Festplatte wie einen USB Stick problemlos überall mit hinnehmen ohne das Sie mich stört. Dabei sehe ich über die teilweise schwankende Geschwindigkeit hinweg, da sie in Höchstform technisch mit der Konkurrenz mithält. Das Design ist sehr angenehm minimalistisch gehalten und gefällt mir sehr gut vor allem die abgerundeten Ecken sind praktisch beim verstauen in der Laptop Tasche.
Die angepriesenen Backup Funktionen sind mehr oder minder praktisch, seine Facebook Bilder zu sichern ist für mich persönlich, da ich wenig Bilder auf sozialen Platformen teile nicht sehr sinnvoll, für jemanden mit eigenem YouTube Kanal ist der direkte Upload von der HDD bestimmt sehr praktisch. Absolut begeistert bin ich allerdings von der mobilen Backup Funktion mit der ich all meine Bilder (ausschließlich von der Kamera des Handys) direkt auf der Festplatte sichern kann. Das werde ich weiterhin gerne nutzen. Preislich liegt die Seagate Slim im Moment bei ca. 53€ und ist auch damit gegenüber vergleichbaren Geräten gut im Rennen (z.B. Toshiba Stor.E 55€). Alles in allem eine Empfehlung wert wenn man ein großes Medium zum kleinen Preis sucht, welches leicht mal in die Tasche gesteckt ist.

Grüße,

David
Folgende Benutzer bedankten sich: Marcel., Leo.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von david89.

[Status][Lesertest] Seagate Slim 500GB HDD 05 Apr 2014 23:31 #2

Anregungen gibts wenn der Bericht da ist :cheer:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

[Status][Lesertest] Seagate Slim 500GB HDD 08 Apr 2014 11:36 #3

Klingt solide, ich bin gespannt! :)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

[Status][Lesertest] Seagate Slim 500GB HDD 12 Apr 2014 13:06 #4

  • u22
  • u22s Avatar
  • Offline
  • Frischling
  • Frischling
  • Beiträge: 125
  • Dank erhalten: 5
Schöner Test!


Wie sieht es mit dem Lieferumfang aus? Ist ne Tasche oder sowas zum Transport mit dabei?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

[Status][Lesertest] Seagate Slim 500GB HDD 12 Apr 2014 15:14 #5

Freut mich das es dir gefällt hab mir Mühe gegeben ist ja auch mein erster Lesertest.

Im Lieferumfang war nur die Festplatte und das USB Verbindungskabel enthalten, allerdings war das für mich kein Problem, da ich in meiner Laptoptasche ein extra Fach habe wo ich nichts anderes reinstecke, so kann die HDD nicht zerkratzen.
Ansonsten kann man sich ja eine Tasche für den Transport zukaufen z.B. hier: Amazon 2,5" Festplattentasche

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

[Status][Lesertest] Seagate Slim 500GB HDD 14 Apr 2014 10:58 #6

Sehr schön ausführlich geschriebener Testbericht. So haben wir uns das vorgestell!!! *Daumen hoch* :)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

[Lesertest] Seagate Slim 500GB HDD 14 Apr 2014 12:29 #7

Ich hätte es vielleicht noch ein wenig mehr bebildert, wobei man ja auch sehen muss das es bei ner Fesstplatte jetzt nicht sooo viel (vergleichsweise) zu berichten gibt.

Aber ansich ist das - vorallem für den ersten Test - schon echt nett :)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

[Lesertest] Seagate Slim 500GB HDD 14 Apr 2014 12:42 #8

Schön das es euch gefällt, ja mit den Bildern ist das echt schwierig bei ner Festplatte, ich hätte natürlich noch Bilder einstelln können wie die Platte am Laptop hängt damit man vielleicht einen Überblick über die Länge des Anschlußkabels bekommt, aber ich glaube 45 cm kann sich jeder vorstellen. Ansonsten war das wirklich nicht sehr einfach Bilder zu wählen die auch zu dem passen, was ich getestet habe.

Aber wie ihr wisst ist ja mein erster Test, wer weiß vielleicht mach ich ja noch den ein oder anderen Übung macht ja bekanntlich den Meister. ;-)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

[Lesertest] Seagate Slim 500GB HDD 15 Apr 2014 08:41 #9

Ich glaube das was Sibbo sagen wollte war eher, dass du von der Verpackung und dem Lieferumfang ein paar Bilder hättest machen können. Kannst du ja noch nachreichen. :)

Eine Bitte habe ich noch; skaliere die Bilder bitte mal auf ein vernünftiges Maß (z.B. 1280x ...) Ansonsten werden bei Jedem Aufruf dieses Artikels immer 20 MB Bilder geladen. ;)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

[Lesertest] Seagate Slim 500GB HDD 15 Apr 2014 12:35 #10

Hehe ja alles klar Bilder sind runterskaliert und vom Lieferumfang werd ich sobald ich etwas Zeit finde noch Bilder nachreichen ;)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

[Lesertest] Seagate Slim 500GB HDD 16 Apr 2014 12:58 #11

Jau das meinte ich wohl.. wenn ich (jemals) meinen ersten Test schreiben sollte würde ich mir die Hilfe einfach von einem der Berichte hier holen:

www.hw-journal.de/index.php/testberichte...le-slim-500-gb-usb-3

Dort (ab Seite 2) sieht man ja wieviel man da selbst bei sonem kleinen Festplättchen eigentlich doch machen kann :silly:

Wobei natürlich keiner erwartet dass du das Ding auseinanderbaust :lol:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von sibbo7.

[Lesertest] Seagate Slim 500GB HDD 24 Apr 2014 00:00 #12

Ich mag deinen Lesertest, so wie er ist :)
Das trifft voll meinen Geschmack und mit den Bildern reicht es meiner Meinung nach auch.

Mach weiter so ! :D
CPU i5 4690K 4GHz @ 1,05V
MB Asus Maximus VII Formula
RAM Crucial Tactical Tracer 16GB
SSD Samsung SM951 128GB / Crucial M4 256GB /
Intenso High Performance 480GB
GPU Zotac AMP! GTX 1080 Alphacool
NT Super Flower Golden King Platinum 1000W
Gehäuse Phanteks Luxe
OS Windows 10

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

[Lesertest] Seagate Slim 500GB HDD 13 Okt 2015 20:37 #13

cooler test!

habe die selbe platte schon über 1 jahr am satreceiver am laufen.
funzt perfekt!
Nur der frühe Vogel fängt den Wurm!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1