Forum
Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA:

Test: Huawei Mate 9 23 Dez 2016 16:00 #1

Huawei Mate9 EinleitungDas "Note 7"-Debakel war diesen Herbst das Thema schlechthin und hat die News rund um die Smartphone-Branche ziemlich dominiert. Huawei wollte dazwischen springen und stellte mit dem Mate 9 den neusten Ableger der hauseigenen Phablet-Reihe vor. Zwar besitzt das Gerät keine abgerundeten Display-Ränder, dafür soll das Smartphone viel Leistung unter der Haube haben und vor allem durch die Dual-Kamera in Zusammenarbeit mit Leica überzeugen. Auch das Thema QuickCharge ist mit an Bord, dazu hat Huawei eine eigene Technologie entwickelt. Mehr dazu und wie sich das Mate 9 im Alltag schlägt, erfahrt ihr in diesem umfangreichen Testbericht.

Mehr lesen...
Folgende Benutzer bedankten sich: sibbo7, Haligia, Erok

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Test: Huawei Mate 9 23 Dez 2016 20:14 #2

Sehr schöner Test, Danke dafür :)

Habt ihr denn versucht, die SD-Karte via ADB-Tool als internen Speicher zu wandeln ?

Geht ja bei Samsung und LG-Geräten problemlos :)

Greetz Erok alias Marcus

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Test: Huawei Mate 9 23 Dez 2016 21:24 #3

  • Leo.
  • Leo.s Avatar
  • Offline
  • Kampferfahren
  • Kampferfahren
  • Beiträge: 574
  • Dank erhalten: 44
Danke für die Blumen! :)

Nein, das habe ich bisher nicht probiert. Ich bin bis jetzt gut mit dem Speicher ausgekommen, sowohl Intern als auch bei der SD. Deswegen kam das bei mir bisher nicht auf die ToDo-Liste beim Mate 9.

Sollte es dich aber brennend interessieren, kann ich dies natürlich noch versuchen.

Grüße,
Leo
Weitere Infos hier --> Z1 Customs | Facebook
Folgende Benutzer bedankten sich: Erok

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Test: Huawei Mate 9 24 Dez 2016 05:44 #4

Guten Morgen und erst mal Frohe Weihnachten :)

Da ich vom P9 weiss, dass es funktioniert, gehe ich beim Mate 9 einfach mal davon aus, dass der kleine Trick dort auch problemlos funktioniert :)

Dachte nur, es wäre evtl nützlich für all diejenigen, die aufgrund des tollen Berichts das Mate 9 in Erwägung ziehen, und somit sicher sind, dass man damit die SD-Karte intern formatiert bekommt.

Ich selbst verwende das 5X und mir gingen die 32 GB Speicher darin noch nie aus *g*

Wenn man seinen Speicher etwas hegt und pflegt, sollte man auch nie an die Grenzen stossen.

Greetz Erok alias Marcus
Folgende Benutzer bedankten sich: Leo.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1