Forum
Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA:

Tipps fürs Case Modding - Sichtfenster bauen 16 Dez 2020 11:52 #1

  • m3ch
  • m3chs Avatar Autor
  • Offline
  • Grünschnabel
  • Grünschnabel
  • Beiträge: 37
  • Dank erhalten: 12
Hallo zusammen,

da ich noch neu im Forum bin, hoffe ich, dass der Beitrag dennoch in der richtigen Kategorie gelandet ist.

Da ich mich inzwischen hardwaretechnisch (in meinen Augen) ganz gut auskenne, wollte ich meinem "Low-Budget" Gaming-Setup nun langsam auch ein persönliche Note verpassen.

Ursprünglich wurde komplett ohne RGB-Beleuchtung geplant und gebaut.
Jedoch hab ich durch Testers & Keepers von Mindfactory die Möglichkeit bekommen eine NZXT Kraken X53 RGB zu testen (und zu behalten).
Leider kommt der klasse Mirroreffekt natürlich in meinem 20€ Gehäuse (Link anbei) ohne Sichtfenster nicht zur Geltung..

(Nun kommt die eigentliche Frage ;D)

Habt Ihr denn Tipps zum Case Modden? Bzw SIchtfenster einbauen?

- Soll ich eine komplette Seitenwand neu bauen/gestalten?
- Ist es sinnvoller in die aktuelle Wand etwas rauszuflexxen und dann mit Acrylglas sauber zu schließen?
- Habt Ihr allgemein Tipps dazu?

Hab zusätzlich privat Zugriff auf diverse 3D-Drucker (FFF), CNC-Drehmaschinen, CNC-Fräsmaschine :-)

Vorab Danke! :cheer:
Aktuelles Setup:
Mainboard: Gigabyte Aorus B450 Elite
CPU: Ryzen 5 2600x
AOI: NZXT Kraken x53 RGB
GPU: GTX 460 (next: UPGRADE!)
RAM: 2x 8GB G.Skill Aegis DDR4-3200
SSD: 1TB Crucial P.1 NVMe M.2
Fan: 2x be quiet! Shadow Wings 120x120

Peripherie: Beyerdynamic DT990 Black Edition + Soundblaster X5

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Tipps fürs Case Modding - Sichtfenster bauen 20 Dez 2020 14:48 #2

Moin m3ch!

Natürlich kannst du dir bei vorhandenem handwerklichen Geschick ein Sichtfenster einbauen. Als Beispiel hierfür dient folgendes Youtube-Video:


Allerdings empfehle ich dir, da der Aufwand in meinen Augen enorm ist, ein Gehäuse mit Sichtfenster zu kaufen.
Zum Beispiel den
Antec New Gaming NX230 Midi Tower für 34€ zzgl. Versandkosten
oder den
Antec Dark Phantom DP501 mit Sichtfenster Midi Tower für 59€ zzgl. Versandkosten

Liebe Grüße

WaKü: MSI CoreLiquid 240R
Netzteil: Seasonic Fanless PX-500
Gehäuse: Sharkoon RGB Flow
Mein Leser-Test Crucial P5: bit.ly/2MlhFnA
Mein Leser-Test be quiet! Pure Loop 280mm: bit.ly/355eoPW
Folgende Benutzer bedankten sich: m3ch

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Warriorepic.

Tipps fürs Case Modding - Sichtfenster bauen 21 Dez 2020 08:14 #3

Moin!

Also ich habe früher immer ein Teil aus der Seitenwand heraus"geschnitten" und dann von innen Acrylglas eingeklebt. Der Vorteil ist, dass man die Kanten dann noch feilen bzw. nachbearbeiten kann. Wenn du das komplette Seitenteil ersetzen wolltest, müsste man ja auch die Aufnahmen übernehmen oder nachbauen. Zudem würde man hier auch den Rahmen sehen, außer du schwärzt das Acrylglas am Rand. Das ist auch ein Vorteil eines Sichtfensters. Du kannst es dort setzen, wo man was sehen soll. Früher habe ich bspw. die Bereiche bei den Festplattenkäfigen geschlossen gelassen, damit man diese nicht sieht.

Als allgemeinen Tipp würde ich eine Flex mit dünner Trennscheibe empfehlen. Die Ecken würde ich vorbohren, sodass man nicht zu weit schneidet. und man wenig nacharbeiten muss.
Folgende Benutzer bedankten sich: m3ch

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Tipps fürs Case Modding - Sichtfenster bauen 21 Dez 2020 14:14 #4

  • m3ch
  • m3chs Avatar Autor
  • Offline
  • Grünschnabel
  • Grünschnabel
  • Beiträge: 37
  • Dank erhalten: 12
Danke euch zwei für die Antworten.

@Henrik: Klasse Tipps, die werde ich so definitiv beachten.

@Warriorepic: Danke auch dir für den Link. In dem speziellen Fall geht es mir tatsächlich auch darum ein wenig selbst am Gehäuse rumzubasteln und so herauszufinden, was möglich ist.
Aktuell komme ich tatsächlich nur auf Materialkosten von ca. 10€, da LED-Stripes etc. noch zu Hauf im Wohnzimmer rumliegen ;D

Falls das Projekt abgeschlossen ist, lass ich es euch gern wissen!
Aktuelles Setup:
Mainboard: Gigabyte Aorus B450 Elite
CPU: Ryzen 5 2600x
AOI: NZXT Kraken x53 RGB
GPU: GTX 460 (next: UPGRADE!)
RAM: 2x 8GB G.Skill Aegis DDR4-3200
SSD: 1TB Crucial P.1 NVMe M.2
Fan: 2x be quiet! Shadow Wings 120x120

Peripherie: Beyerdynamic DT990 Black Edition + Soundblaster X5

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Tipps fürs Case Modding - Sichtfenster bauen 21 Dez 2020 16:10 #5

Hallo m3ch, grundlegend vertrete ich da auch deine Meinung und es gab in der Vergangenheit so gut wie kein Gehäuse was mir unbearbeitet stand. Daher könnte ich sicherlich einiges niederschreiben (...)

Aber mal ganz doof gefragt, wäre es gemessen am Arbeitsaufwand und den zusätzlichen Kosten die man gern immer mal übersieht, daher nicht einfach, sich ein recht günstiges Gehäuse im 50-70 Eur zuzulegen und dies als Ausgangsbasis zu verwenden? Viele haben bereits eine Beleuchtung und eben auch ein Window mit integriert. Nur mal als kleiner Denkanstoß von meinem Standpunkt aus.

Selbstredend will ich da keinesfalls den Basteldrang unterbinden der damit verbunden ist. :lol:
Das meiste hatte Henrik ja schon bereits geschrieben.
Folgende Benutzer bedankten sich: m3ch

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Tipps fürs Case Modding - Sichtfenster bauen 22 Dez 2020 11:00 #6

Naja wenn ich lese welche Maschinen "m3ch" zur Verfügung hat, stellt sich die Frage des Selbstbau eigentlich nicht :) Mit ner CNC sollte ein sauberer Ausschnitt ein Kinderspiel sein und selbst Acrylglas kann damit angepasst werden. Würde dann aber nicht nur einen "einfachen" Ausschnitt machen, sondern eventuell ein Logo oder ein Design realisieren und einfach ne Plexiglasplatte dahinter pappen und mit LEDS beleuchtet. Leichter kann eine persönliche Note nicht umgesetzt werden...
Folgende Benutzer bedankten sich: m3ch

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Matze..

Tipps fürs Case Modding - Sichtfenster bauen 22 Dez 2020 12:35 #7

Das habe ich glatt überlesen. Dann würde ich auch eine Acryl-Scheibe mit Kante versehen, damit die dann bündig mit dem Seitenteil eingelassen werden kann.
Folgende Benutzer bedankten sich: m3ch

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Tipps fürs Case Modding - Sichtfenster bauen 07 Jan 2021 12:55 #8

  • m3ch
  • m3chs Avatar Autor
  • Offline
  • Grünschnabel
  • Grünschnabel
  • Beiträge: 37
  • Dank erhalten: 12
So das Projekt ruhte aufgrund der Weihnachtszeit erstmal...

Alles in allem mache ich mich nach dem Test & Review der Silent Base langsam an das Billig-Gehäuse (LC-Power 7037B Midi Tower).
Will es natürlich jungfräulich als Testobjekt benutzen ;D.

Aber eure Tipps und Anregungen haben mir nochmals die ein oder andere Idee in den Kopf gesetzt !
Aktuelles Setup:
Mainboard: Gigabyte Aorus B450 Elite
CPU: Ryzen 5 2600x
AOI: NZXT Kraken x53 RGB
GPU: GTX 460 (next: UPGRADE!)
RAM: 2x 8GB G.Skill Aegis DDR4-3200
SSD: 1TB Crucial P.1 NVMe M.2
Fan: 2x be quiet! Shadow Wings 120x120

Peripherie: Beyerdynamic DT990 Black Edition + Soundblaster X5

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Tipps fürs Case Modding - Sichtfenster bauen 07 Jan 2021 13:28 #9

m3ch schrieb: So das Projekt ruhte aufgrund der Weihnachtszeit erstmal...

Alles in allem mache ich mich nach dem Test & Review der Silent Base langsam an das Billig-Gehäuse (LC-Power 7037B Midi Tower).
Will es natürlich jungfräulich als Testobjekt benutzen ;D.

Aber eure Tipps und Anregungen haben mir nochmals die ein oder andere Idee in den Kopf gesetzt !


Ich bin gespannt auf das Ergebnis! :)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Tipps fürs Case Modding - Sichtfenster bauen 14 Jan 2021 12:37 #10

m3ch schrieb: So das Projekt ruhte aufgrund der Weihnachtszeit erstmal...

Alles in allem mache ich mich nach dem Test & Review der Silent Base langsam an das Billig-Gehäuse (LC-Power 7037B Midi Tower).
Will es natürlich jungfräulich als Testobjekt benutzen ;D.

Aber eure Tipps und Anregungen haben mir nochmals die ein oder andere Idee in den Kopf gesetzt !


Was möchtest du denn noch alles an diesem Gehäuse verändern? Ich finde das LC-Power 7037B hätte eine komplett Kur nötig, die Front und dann diese dicken Beulen and der Seite sind schon ein bissl arg hässlich.
Dein Silent Base 802 Testobjekt ist da schon eine bessere Basis, wenn man denn unbedingt wirklich was basteln möchte. Bei dem kann man auch schon mit ein wenig Lack und ein paar 100 Euro für eine Custom WaKü ordentlich was draus machen und auch Geld versenken :D
Und vor allem kann man durch die super Modulare Bauart jedes Teil was man verhunzt direkt Nachbestellen ohne das man das komplette Gehäuse neu kaufen muss (kenn mich da gut aus, hab schon so einige Gehäuse versenkt xD)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Tipps fürs Case Modding - Sichtfenster bauen 15 Jan 2021 16:55 #11

Ich finde es prinzipiell immer geil ein ganz normales blank-case selber aufzufischen. Habe bei meinem alten Case auch eine halbe Wand dreiviertel-diagonal ausgeschnitten, abgeschmirgelt, LEDs eingebaut und dann mit einer Plexiglasscheibe zugedeckt. Easy und macht Spaß!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1