Forum
Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA:

Ein staubfreies Gehäuse. Möglich? 30 Okt 2014 18:12 #1

Hallo,

eine dezent dumme Frage zu meinem neuen 750D von Corsair.

Das Gehäuse besitzt ja an allen Öffnungen Staubfilter, vorn, oben und unten, aber dennoch dringt ja Staub durch alle erdenklichen Öffnungen und Ritzen ein. Kann man das in irgendeiner Form verhindern oder ist man allgemein niemals vor Staub geschützt weil er womöglich einfach zu klein ist und durch jede noch so kleine Öffnung dringt?

Ich finde es einfach richtig lästig wenn jede noch so kleine Ecke mit Staub beschmutzt ist, da kommt man auch meist so gut wie nicht ran und das Druckluftspray pustet alles eh wieder in die Bereiche die man kurz vorher wieder gesäubert hat. Irgend ein Rückstand bleibt also immer.

Gibt es irgendwelche Tricks um ein Gehäuse nahezu Staubfrei auf die Beine zu stellen?
i7 3770k
gtx 780
8 gb ddr3 1600 mhz
z68 pro3 gen3
evo 840 250gb
corsair 750d

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ein staubfreies Gehäuse. Möglich? 30 Okt 2014 19:39 #2

  • HtcFan
  • HtcFans Avatar
  • Besucher
  • Besucher
Wenn du einen Überdruck im Gehäuse erzeugst, kannst du dn Staub gut fernhalten. Dazu musst du mehr Luft in das Gehäuse befördern, als Lüfter raussaugen. Am besten mit Dämmmatten Öffnungen verschließen und anständige staubfilter vor den reinblasenden Lüfter und somit sollte das sich stark verringern mit dem Staub. Ganz fernhalten ist schwierig, aber es wird deutlich weniger. Es sinkt dadurch aber etwas die Kühlleistung.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ein staubfreies Gehäuse. Möglich? 30 Okt 2014 19:40 #3

Da war HTCFan einfach zu schnell na toll :D
CPU i5 4690K 4GHz @ 1,05V
MB Asus Maximus VII Formula
RAM Crucial Tactical Tracer 16GB
SSD Samsung SM951 128GB / Crucial M4 256GB /
Intenso High Performance 480GB
GPU Zotac AMP! GTX 1080 Alphacool
NT Super Flower Golden King Platinum 1000W
Gehäuse Phanteks Luxe
OS Windows 10

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ein staubfreies Gehäuse. Möglich? 30 Okt 2014 20:02 #4

Ab wann kann ich denn diesen Überdruck erzeugen? Reicht es schon wenn 2 Lüfter Luft ansaugen und lediglich 1 Lüfter die Luft nach außen transportiert? Ich kann mir kaum vorstellen dass damit schon eine Druckveränderung auftritt. *grübel*

Und diese Dämm-Matten, kann man damit auch die Schlitze hinten an den PCI Slots zumachen oder gibt es dafür andere Hilfsmittel?
i7 3770k
gtx 780
8 gb ddr3 1600 mhz
z68 pro3 gen3
evo 840 250gb
corsair 750d

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ein staubfreies Gehäuse. Möglich? 30 Okt 2014 23:19 #5

Naja, von Druck kann man hier ja eigentlich nicht sprechen. Da entsteht kein Druck, das größere Volumen der Luft, die reingeblasen wird, geht einfach aus dem Gehäuse durch alle Ritze ect heraus. Anders als beim "Unterdruck"system, bei dem die Luft eben durch die Ritze angesaugt wird und sich so natürlich schneller Staub im Gehäuse fängt.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ein staubfreies Gehäuse. Möglich? 31 Okt 2014 09:50 #6

  • HtcFan
  • HtcFans Avatar
  • Besucher
  • Besucher

Nuuklear schrieb: Ab wann kann ich denn diesen Überdruck erzeugen? Reicht es schon wenn 2 Lüfter Luft ansaugen und lediglich 1 Lüfter die Luft nach außen transportiert? Ich kann mir kaum vorstellen dass damit schon eine Druckveränderung auftritt. *grübel*

Und diese Dämm-Matten, kann man damit auch die Schlitze hinten an den PCI Slots zumachen oder gibt es dafür andere Hilfsmittel?


Also eine Druckveränderung entsteht, weil mehr Luft ins Gehäuse gelangt, als direkt abgeführt werden kann. Kann man sich auch als eine Blase vorstellen die ständig von innen gegen das Gehäuse drückt. Wenn du die gleichen Lüfter verwendest, funktioniert das mit 2x rein und einmal raus. Sind es unterschiedliche, musst du prüfen wieviel U/min und Luft die befördern (steht in Datenblatt). Dämmmatten kannst du dir welche bestellen, die du dir zuschneiden kannst, damit große Öffnungen geschlossen werden können.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ein staubfreies Gehäuse. Möglich? 31 Okt 2014 13:00 #7

Hm, ich bin mir unsicher ob Dämm-Matten die wirkliche Lösung für das Problem ist, vor allem für die vielen Schlitze an den PCI Slots. Da bin ich echt noch am grübeln und googlen aber irgendwie gibt es echt nur wenige Menschen die sich ein vollkommendes staubfreies Gehäuse wünschen.
i7 3770k
gtx 780
8 gb ddr3 1600 mhz
z68 pro3 gen3
evo 840 250gb
corsair 750d

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ein staubfreies Gehäuse. Möglich? 31 Okt 2014 16:39 #8

Ist ein sehr Interessantes Thema, ich bleib hier mal dabei ;)
*WIU WIU WIU WIU WIU*
"Special Officer Doofy meldet sich zum Dienst ..."

- inoffizielle Forenpolizei -

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ein staubfreies Gehäuse. Möglich? 09 Nov 2014 19:15 #9

Komplett staubfrei wird man das schlicht und ergreifend nicht bekommen. Außer du betreibst den PC vielleicht in einem OP-Saal. Dann sollte das sehr langsam gehen :D

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ein staubfreies Gehäuse. Möglich? 09 Nov 2014 22:57 #10

Richte deine Lüfter so ein das mehr Reingeblasen wird als raus. Das wird etwas helfen. Ansonten PC auf den Tisch stellen statt auf dem Boden. Ab und an mal dein Schreibtisch von Staub befreien.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1