Forum
Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA:

Lesertest mit Crucial: P5 1TB NVME M.2 SSD testen und behalten 27 Nov 2020 10:00 #1

In Zusammenarbeit mit Crucial haben wir einen neuen Lesertest auf die Beine gestellt, der für den einen oder anderen bestimmt interessant sein dürfte. So hat jeder Leser von Hardware-Journal die Möglichkeit sich zum Lesertest für eine von drei Crucial P5 1TB NVME M.2 SSD zu bewerben. Was es dabei zu beachten gilt und wie eine Teilnahme möglich ist, wird in den nachfolgenden Zeilen geklärt.

Mehr lesen...




  • Bewerbungsphase 27.11.2020 - 13.12.2020 (22 Uhr)
  • Bekanntgabe der Tester: 14.12.2020
  • Versand der Muster: 15.12.2020
  • Erhalt der Testobjekte: ca. 16.12.2020

    inhaltliche Vorgaben für den Test:

    - Der Lesertest muss mindestens 900 Wörter umfassen.
    - Der Lesertest muss - mind. 6 Bilder mit entsprechender Qualität beinhalten.
    - Die Fotos müssen selbst erstellt sein und dürfen nicht von anderen Personen stammen.


    Eckdaten / Vorgaben für den Test:

    Präsentiert euch und überzeugt uns und die "Community" vom Vorhaben, eine von drei SSDs testen zu dürfen. Dementsprechend reichhaltig bzw. knackig gefüllt sollte euer Bewerbungsschreiben sein. Was wird gemacht? Wie? Welche Testhardware steht zur Verfügung und wer seid ihr eigentlich? :)

    - Mitglied der Hardware-Journal Community mit gültigem Foren-Account
    - Grammatikalische Grundkenntnisse sowie textliche Formulierungen sollten beherrscht werden
    - Der Testzeitraum beträgt 2 Wochen nach Erhalt des Produktes, innerhalb dieses Zeitraums muss der Bericht online gestellt werden
    - Etwaige Verzögerungen müssen der Foren-Leitung ohne Aufforderung mitgeteilt werden!
    - die Aktion kann von der Leitung zu jeder Zeit beendet oder angepasst werden
    - Die SSDs verbleiben anschließend beim Tester
    - die erstellten Berichte dürften ausschließlich im Hardware-Journal Forum veröffentlicht werden
    - die Bilder und der erstellte Text geht in den Besitzt von Hardware-Journal über und darf vom Lesertester nicht weiterverwendet werden
    - mit der Abgabe einer Bewerbung erklärt sich der Teilnehmer bereit diese Regel zu akzeptieren
    - eine Barauszahlung der o.g. Hardware ist nicht möglich
    - zum Versandzwecke werden im Anschluss die Adressdaten weitergeleitet
    - Der Rechtsweg ist ausgeschlossen
    Folgende Benutzer bedankten sich: sibbo7, Takeya, Drano, Kabs, Warriorepic

    Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

    Letzte Änderung: von Marcel..

    Lesertest mit Crucial: P5 1TB NVME M.2 SSD testen und behalten 27 Nov 2020 11:48 #2

    Hallo liebe Redaktion!

    Hiermit bewerbe ich mich - wer hätte es gedacht - als Tester für die Crucial P5 1TB NVME M.2 SSD.
    Vorangegangenen Monat durfte ich bereits die be quiet! Pure Loop 280mm Wasserkühlung testen, den entsprechenden Leser-Test findet ihr hier .

    Zu meiner Person:

    In unserem Sammelthread der User-Vorstellungen findet ihr unter #36 ein paar Eckdaten zu meiner Person :)

    Zu meinem System:

    Derzeit läuft mein System lediglich mit einer 240GB SATA SSD (ersetzte durch eine SanDisk Ultra 3D 2TB SSD) und einer 500GB HDD Festplatte - entsprechend fehlt zur Vollendung meines Setups tatsächlich nur noch eine NVMe M.2 SSD, daher kommt mir die hier angebotene Möglichkeit wie gerufen!

    - Mainboard: GIGABYTE B450 Aorus Elite
    - Prozessor: AMD Ryzen 5 2600 6x 4,2GHz
    - Wasserkühlung: MSI MAG CoreLiquid 240R
    - Arbeitsspeicher: 2x 8GB G.Skill RipJaws DDR4-3200 DIMM
    - Grafikkarte: MSI Nvidia GeForce GTX970
    - Netzteil: Thermaltake Smart RGB 500W
    - Festplatten: Intenso SSD Sata III 240GB SanDisk Ultra 3D 2TB SSD / Samsung HD502IJ 500GB
    - Soundkarte: Realtek HD Audio
    - Gehäuse: Sharkoon RGB Flow (ATX)

    Damit ich zukünftig speicherplatzintensive Programme (zu denen hauptsächlich Spiele gehören) nicht mehr von meiner HDD aus starten muss, was mit hohen Ladezeiten verbunden ist, freue ich mich sehr über die hier angebotene Möglichkeit. Entsprechend lässt sich auch ein guter Test zwischen HDD, SATA SSD und NVMe SSD bewerkstelligen. Zum testen wird natürlich u.a. AS SSD Benchmark genutzt.

    Den Testdurchlauf würde ich ähnlich dem der getesteten Wasserkühlung durchführen.
    Wie auch beim Test der Wasserkühlung spricht neben Zuverlässigkeit auch meine Artikulationsfähigkeit für mich.
    Zk6zrn 4

    WaKü: MSI CoreLiquid 240R
    Netzteil: Seasonic Fanless PX-500
    Gehäuse: Sharkoon RGB Flow
    Mein Leser-Test Crucial P5: bit.ly/2MlhFnA
    Mein Leser-Test be quiet! Pure Loop 280mm: bit.ly/355eoPW

    Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

    Letzte Änderung: von Warriorepic.

    Lesertest mit Crucial: P5 1TB NVME M.2 SSD testen und behalten 27 Nov 2020 11:49 #3

    PS: Im unteren Abschnitt ist in eurem Post noch von "Kühlung" die Rede :)
    -> "Präsentiert euch und überzeugt uns und die "Community" vom Vorhaben, eine von drei Kühlungen testen zu dürfen."
    Zk6zrn 4

    WaKü: MSI CoreLiquid 240R
    Netzteil: Seasonic Fanless PX-500
    Gehäuse: Sharkoon RGB Flow
    Mein Leser-Test Crucial P5: bit.ly/2MlhFnA
    Mein Leser-Test be quiet! Pure Loop 280mm: bit.ly/355eoPW

    Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

    Letzte Änderung: von Warriorepic.

    Lesertest mit Crucial: P5 1TB NVME M.2 SSD testen und behalten 27 Nov 2020 14:08 #4

    Warriorepic schrieb: PS: Im unteren Abschnitt ist in eurem Post noch von "Kühlung" die Rede :)
    -> "Präsentiert euch und überzeugt uns und die "Community" vom Vorhaben, eine von drei Kühlungen testen zu dürfen."

    Danke für den Hinweis, habe ich angepasst. :)

    Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

    Lesertest mit Crucial: P5 1TB NVME M.2 SSD testen und behalten 01 Dez 2020 18:51 #5

    Moin zusammen, mein Name ist Yannik und ich bin 17 Jahre alt. Ich bin sehr an Hard- und Software interessiert und bewerbe mich hiermit zum Lesertest der Crucial P5 mit 1TB.
    Da ich meinen PC gerade frisch aufgerüstet habe, vorher hatte ich ein FX-8350 System, würde ich mich sehr über die P5 freuen.

    Zurzeit laufen alle Spiele und der Großteil der Programme über meine 2TB HDD. Die 250GB SSD ist ausschließlich für mein Betriebssystem vorgesehen. Die Möglichkeit Spiele und Programme auch über eine NVMe SSD laufen zu lassen wäre großartig.

    Bestandteile des Reviews:
    -Unboxing
    -Technische Daten
    -Aufbau der Platine
    -Lese-/Schreibgeschwindigkeit
    -Temperaturentwicklung
    -Fazit

    Getestet wird mit CrystalDiskMark und AS SSD.

    Mein Test-System:
    Prozessor: AMD Ryzen 7 3800x mit Wraith Prism
    Mainboard: MSI B550 Gaming Carbon WIFI
    RAM: 16GB Corsair Vengeance LPX 3200mhz
    Grafikkarte: Sapphire Nitro+ RX-590
    Netzteil: be quiet! PowerZone 850w
    Speicher: 2TB HDD + 250GB Samsung 850 Evo SATA SSD

    Alles ist in einem Fractal Design Define R6 verbaut.

    Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

    Letzte Änderung: von denzop.

    Lesertest mit Crucial: P5 1TB NVME M.2 SSD testen und behalten 01 Dez 2020 19:11 #6

    Hallo, dann bewerb ich mich auch mal für den Test. Mein Name ist Lukas, ich bin 35 Jahre alt und von Beruf Technisch grafischer Assistent für Softwareentwicklung im Bereich Screendesign. In meinem Gaming PC würde ich auch entsprechend den Speicher testen. Aktuell habe ich dort eine 1TB Western Digital M.2 und würde gerne wissen wie die Crucial sich dagegen schlägt. Mein Motherboard hat auch einen 2ten M.2 Slot, so das ich beide gegeneinander antreten lassen kann.

    Vor allem würde ich auch die Ladezeiten bei VR Games testen. Bei HL-Alyx hab ich schon die Erfahrung gemacht, das eine schnelle M.2 hier Welten an Ladezeit verhindern kann.

    Zu meinem System:

    - Mainboard: MSI MPG x570 Gaming Edge
    - Prozessor: AMD Ryzen 7 3700
    - Wasserkühlung: ENERMAX Aquafusion 360
    - Arbeitsspeicher: 2x 8GB G.Skill DIMM 16 GB DDR4-3200 Kit
    - Grafikkarte: ASUS Strix 980
    - Netzteil: SEASONIC Focus GX 650
    - Festplatten: Western Digital 1TB M.2 / Seagate FireCuda Hybrid Festplatte 2TB / Samsung EVO 256GB / 1TB Datengrab ;)

    LG Lukas

    Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

    Lesertest mit Crucial: P5 1TB NVME M.2 SSD testen und behalten 10 Dez 2020 00:12 #7

    • Kabs
    • Kabss Avatar
    • Offline
    • länger dabei
    • länger dabei
    • Beiträge: 398
    • Dank erhalten: 46
    Hallo liebes HWJ Team, hallo liebe Leser,

    hiermit bewerbe ich mich dann auch gerne für den Lesertest der Crucial P5 M.2 SSD.

    Zu mir:

    Ich heiße David, bin 38 Jahre jung und beruflich als Sachbearbeiter für Stammdatenmanagement tätig. Meine Hobbys sind Schwimmen, Zocken, Gesellschaftsspiele (P&P und Karten), Lesen und Serien schauen. Derzeit bin ich noch mitten im Umzug in meine neue Wohnung. Ab nächste Woche wird es zum Glück wieder etwas ruhiger, sodass ich genug Zeit habe, mich intensiv mit der P5 zu beschäftigen :)

    Mein letzter Lesertest: www.hardwareluxx.de/community/threads/ve...out-dark-tg.1267669/

    Motivation und Testkriterien:

    Ich würde gerne am Lesertest teilnehmen, da ich noch gar keinen meiner M.2 Slots belegt habe und gerne eine etwas schnellere System-/Spieleplatte hätte. Derzeit nutze ich noch eine 860 Evo 1TB, welche noch aus meinem alten System ohne M.2 stammt. Ob die P5 für meine Belange reicht und wie sie sich auf die Ladezeiten auswirkt, würde ich gerne herausfinden. Gerade für Spiele mit langen Ladezeiten wie Warhammer 2 Total War und Star Citizen, wo doch mal etwas mehr Leistung gefragt ist, könnte ich mir einen guten Vorteil und auch Testbereich fürs Gaming vorstellen. Das Testen vom Wechsel der Systemplatte mit Acronis, die Leistungssteigerung meiner anderen Anwendungen und auch Benchmarks mit PCMark 8 Storage sowie CrystalDiskMark (Microsoft diskspd), würden mich hierbei natürlich ebenfalls interessieren.


    Meine Testumgebung:

    Prozessor: Ryzen 3700X
    Board: MSI MPG X570 Gaming Pro Carbon Wifi
    Kühler: Noctua NH-D15 Cromax Black
    Ram: 32GB Ballistix DDR4-3000 (2x16 dual)
    Grafikkarte: EVGA RTX 2080 XC Ultra Gaming
    Netzteil: Seasonic Snow Silent 750 Watt Platinum
    SSD: Samsung 860 Evo 1TB
    HDD: WD RED 3TB


    Der Testablauf:


    1. Verpackung, Inhalt & technische Daten: Hier würde ich checken, ob alles gut verpackt ist und was die Verpackung so beinhaltet. Danach werden die Technischen Daten kurz aufgeführt.

    2. Erster Eindruck & Einbau: Kurzer optischer Überblick der P5 mit Einbau ins System.

    3. Praxis: Hier würde ich oben genannte Testkriterien durchlaufen und einen vorher <-> nachher Vergleich ziehen.

    4. Gesamteindruck & Fazit: Hier werde ich alle Eindrücke noch einmal sammeln und kurz wiedergeben. Ebenfalls werde ich Pro/Contra Punkte verteilen.

    Das Ganze werde ich mit Fotos in entsprechender Qualität unterstützen.


    Vielen Dank für die Chance und viel Glück allen Teilnehmern :cheer:

    Beste Grüße

    David aka Kabs

    Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

    Letzte Änderung: von Kabs.

    Lesertest mit Crucial: P5 1TB NVME M.2 SSD testen und behalten 11 Dez 2020 22:42 #8

    -

    Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

    Letzte Änderung: von Fornaxius.

    Lesertest mit Crucial: P5 1TB NVME M.2 SSD testen und behalten 12 Dez 2020 17:25 #9

    Hi,

    auch ich bin gerne bereit die Crucial P5 1TB NVME M.2 SSD zu testen.
    Aktuell plagt mich mein etwas veraltetes System, nach Weihnachten wird es was neues geben. Da kommt dann eine schicke SSD sehr gelegen.

    Ich selbst bin 42 und seit meiner Jugend am PC beschäftigt. Mal mehr, mal weniger...
    Wird die nächste Zeit wieder etwas mehr werden, bis dann der neue PC auch sauber läuft.

    Bleibt gesund
    Stefan

    Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

    Lesertest mit Crucial: P5 1TB NVME M.2 SSD testen und behalten 13 Dez 2020 00:28 #10

    Hallo liebes Hardware-Journal Team,

    Alexander Bischof mein Name. Ich bin 36 und in der IT eines größeren Maschinenbauers mit für die Produktion zuständig (Fachlich komme ich aus dem Thema Wirtschaftsinformatik).
    Privat betreibe ich nebenberuflich Hochzeitsfotografie und Videografie - somit würde sich mein Test vornehmlich auf das Thema Bildbearbeitung/Videobearbeitung/Videoschnitt und Geschwindigkeiten für Datenimport / Bild- und Videoexport etc. beziehen. Weitere Testtools, wie z.B. AS SSD Benchmark kommen auch zum Einsatz.

    Technik
    Mein PC besteht aus folgenden relevanten Komponenten:
  • i7 10700KF auf 125W long term limitiert
  • MSI Z490 Gaming Plus
  • 32GB Crucial Ballistix DDR4 3200 per XMP auf DDR4 3200
  • PNY/XLR8 GTX 1660 Super
  • bequiet Pure Power 600W
  • Win10 läuft auf der Samsung 970 EVO M2 mit 1 TB
  • betreibe ebenfalls eine zweite 970 EVO die super als direkter Vergleichskandidat dient
  • (K1ühlung: arctic freezer esport 34 duo, bequiet 500DX mit 2x140mm rein und 2x140mm raus)


  • geplanter Testbericht
    Den Testbericht würde ich grob folgendermaßen aufbauen:
    1. erster Eindruck / Lieferumfang / Verpackung
    2. Einbau
    3. Testergebnisse Benchmark-Tools
    4. Testergebnisse "Realbetrieb" Foto/Video
    5. Fazit
    als Fotograf kann ich den Testbericht natürlich besonders reich bebildern ;-)
    Auch ein kleines Testvideo ist möglich.

    Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

    Letzte Änderung: von Bischof-Fotografie.

    Lesertest mit Crucial: P5 1TB NVME M.2 SSD testen und behalten 13 Dez 2020 16:59 #11

    Liebes Hardware-Journal Team,

    hiermit möchte ich mich gerne für den Lesertest der Crucial P5 NVMe-SSD bewerben.

    Zu meiner Person:
    Hi, ich bin Chris! Ich arbeite als Ingenieur im Bereich der Kameratechnik und nähere mich nun so langsam der 33 an, in 15 Tagen ist es dann soweit und ich bin endgültig alt (ein wenig Angst habe ich ja schon, naja, Spaß beiseite :D).

    In meinem Beruf bin ich zusätzlich als PC-Beauftragter tätig. Dadurch konfiguriere und teste ich sehr viele Systeme (vorwiegend Dell, ca. 80%) auf Herz und Nieren. Denn für eine schnelle Kamera muss auch der Rechner die aufgenommenen Daten flott schreiben können. Die Anforderungen liegen hier bei bis zu 2000 MB/s. Bei solch hohen Anforderungen an die Schreibleistung mussten in der Vergangenheit immer RAM-Disks herhalten, bis dann irgendwann NVMe-SSD’s auf den Markt kamen, welche schnell genug für den Job waren.

    Meine Hobbys sind Mountainbiken (unter anderem Alpenüberquerung), Joggen, Lesen, Photographie, Computerspiele und Technik. Da moderne Technik ein stetiger Begleiter in unserem Alltag ist, macht es mir Spaß täglich aktuelle News darüber zu lesen um immer auf dem neuesten Stand zu bleiben. Insbesondere Vergleiche zwischen alt und neu sind spannend und zeigen, mit welch rasender Geschwindigkeit der Fortschritt voranschreitet. Daher würde ich gerne am Lesertest teilnehmen und die Crucial P5 gegen die Samsung SSD 960 Pro antreten lassen.

    Zu meinem Testsystem:

    Phanteks Evolv Shift
    Asus ROG Strix Z370i Mini ITX
    Intel i5 8400 (Coffee Lake)
    EVGA GTX 1070 SC2
    Corsair Vengeance RGB PRO 16GB (2x8GB) DDR4 3000MHz
    512 GB Samsung 960 Pro
    2TB WD Blue
    Windows 10 Pro


    Besonders interessant wird sein, ob die Crucial P5 unter dauerhafter Belastung in dem kleinen Mini-ITX Gehäuse ihre Geschwindigkeit beibehalten kann. Gekühlt wird mit Noctua (3x Gehäuselüfter + NOCTUA NH-l9X65 Low Profile Performance CPU Kühler).

    Vorstellbarer Testablauf:

    1. Bilderstrecke (Makros, Verpackung, Produkt)
    2. Bewertung Look and Feel, Wertigkeit der Verpackung (evtl. Umweltaspekt)
    3. Check der Technischen Daten, gibt es Konkurrenz auf dem Markt?
    4. Benchmarks
    5. Die SSD im Temperaturcheck, Langzeitverhalten bei Volllast
    6. Die SSD im Alltag (Bootvorgang, Performance von Programmen)
    7. Gaming (Overwatch, Assassin’s Creed Valhalla)
    8. Vergleich mit der Samsung SSD 960 Pro
    9. Fazit


    Sooo, das wars dann mal mit meiner Bewerbung. Ich drücke allen anderen Bewerbern die Daumen und den Gewinnern ein frohes Testen :)
    Jetzt wo ich schon mal hier bin wünsche ich auch der Community und dem Hardware-Journal Team ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Start im neuen Jahr 2021!

    Liebe Grüße
    Euer Chris

    Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

    Lesertest mit Crucial: P5 1TB NVME M.2 SSD testen und behalten 13 Dez 2020 21:50 #12

    Hallo liebes Hardware-Journal-Team,
    hallo liebe Community,

    ich bin relativ neu hier und nicht nur deshalb möchte ich mich einmal kurz vorstellen.

    Ich bin inzwischen 40 Jahre alt, glücklich verheiratet und stolzer Vater von 3 tollen Kindern.
    Ich arbeite als Maschinentechniker in einem mittelständischen Unternehmen und bin dort u.a. für die Entwicklung zuständig. Hier überprüfe ich spezielle Kundenwünsche auf ihre Machbarkeit und versuche diese dann auch umzusetzen.

    In meiner Freizeit beschäftige ich mich gerne mit dem Ballsport. Dazu gehören Fussball und Volleyball. Außerdem verbringe ich natürlich auch sehr viel Zeit mit dem Computer. Das ist schon seit meiner Kindheit so. Alles fing mit dem Commodore C64 an und steigerte sich natürlich im Laufe der Zeit. Sehr stolz war ich, als ich dann mal alle Komponenten für einen PC komplett selbst zusammengesucht und dann alles ganz alleine aufgebaut hatte.
    Dieses Interesse ist bis heute geblieben, daher auch meine Bewerbung bei dieser Aktion.

    Soweit zu mir, nun zum geplantem Ablauf.

    Meine aktuelle Hardware:
    Grafikkarte:
    EVGA RTX 2080

    CPU:
    Intel i7 8086K

    CPU-Kühlung:
    Alphacool Eisbär Aurora 360

    Gehäuse:
    Aerocool Quartz Pro RGB

    Netzteil:
    BeQuiet Straight Power 10, 700W

    Mainboard:
    Gigabyte Z390 Aorus Pro

    Arbeitsspeicher:
    G.Skill 32GB @ 3200MHz

    Datenspeocher:
    Crucial 500GB SSD, WD 3TB HDD, Samsung 500GB SSD 970 EVO M.2



    In meinem mit Bildern (Sony Alpha 57) bestückten Bericht will ich auf folgende Punkte eingehen:

    - Lieferung / Verpackung
    - Sichtkontrolle / Verarbeitung
    - Einbau / Funktionstest
    - Benchmarks / Vergleiche mit vorhandenen Speichermedien
    - Temperaturverhalten / Idle & Gaming
    - Fazit

    Es würde mich sehr freuen, wenn ich bei dieser Aktion mitmachen könnte. Denn es macht mir einfach Spaß und man lernt immer etwas dazu.

    Vielen Dank,
    liebe Grüße, schöne Adventstage und bleibt alle gesund!

    Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

    Lesertest mit Crucial: P5 1TB NVME M.2 SSD testen und behalten 14 Dez 2020 20:23 #13

    Die Teilnehmer für den Lesertest wurden bekannt gegeben und sind bereits via Mail benachrichtigt worden. :)
    Folgende Benutzer bedankten sich: Warriorepic

    Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

    Lesertest mit Crucial: P5 1TB NVME M.2 SSD testen und behalten 14 Dez 2020 20:28 #14

    Vielen Dank! Ich freue mich schon auf die Durchführung des Tests!
    Zk6zrn 4

    WaKü: MSI CoreLiquid 240R
    Netzteil: Seasonic Fanless PX-500
    Gehäuse: Sharkoon RGB Flow
    Mein Leser-Test Crucial P5: bit.ly/2MlhFnA
    Mein Leser-Test be quiet! Pure Loop 280mm: bit.ly/355eoPW

    Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

    Lesertest mit Crucial: P5 1TB NVME M.2 SSD testen und behalten 14 Dez 2020 21:04 #15

    • Kabs
    • Kabss Avatar
    • Offline
    • länger dabei
    • länger dabei
    • Beiträge: 398
    • Dank erhalten: 46
    Glückwunsch an die Tester ;)

    Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

    • Seite:
    • 1
    • 2